zum Inhalt
Header Image

Das Universum ist ein seltsamer Ort

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
German and English language
Herman Feshbach Professor of Physics, Center for Theoretical Physics, Massachusetts Institute of Technology, Cambridge; Nobel Prize Laureate for Physics
Freie Journalistin, Wien Chair

Ph.D. Frank WILCZEK

Herman Feshbach Professor of Physics, Center for Theoretical Physics, Massachusetts Institute of Technology, Cambridge; Nobel Prize Laureate for Physics

1970 B.S. University of Chicago, IL, Mathematics
1972 M.A. Princeton University, NJ, Mathematics
1974 Ph.D. Princeton University, NJ, Physics
Instructor Princeton University, NJ
1974-1976 Assistant Professor Princeton University, NJ
1976-1977 Visiting Fellow Institute for Advanced Study Princeton, NJ
1977-1978 Assistant Professor Princeton University, NJ
1978-1980 Associate Professor Princeton University, NJ
1980-1981 Professor Princeton University Princeton, NJ
1980-1988 Member University of California, Santa Barbara, Institute for Theoretical Physics, Santa Barbara, CA
Professor University of California, Santa Barbara, CA
1987-1988 Visiting Professor Harvard University Boston, MA
1989-2000 Professor Institute for Advanced Study, School of Natural Sciences Princeton, NJ
since 2000 Professor Massachusetts Institute of Technology, Department of Physics Cambridge, MA

Dr. Gisela HOPFMÜLLER-HLAVAC

Freie Journalistin, Wien

1984-2009 Ressort Innenpolitik in der Radio-Information, ORF - Österreichischer Rundfunk
1991-1997 Ressortleiterin, ORF - Österreichischer Rundfunk
1997-2002 Sendungsverantwortliche "Report", Moderation des politischen TV-Wochenmagazins des ORF "Report"
1999 Sendungsverantwortung für "Report International"
2001 Sendungsverantwortung für "Europa-Panorama"
2002-2005 Moderation von "Modern Times", des Zukunftsmagazins des ORF
2002-2009 Leiterin der Hauptabteilung "Bildung und Zeitgeschehen", ORF - Österreichischer Rundfunk
seit 2009 Freie Journalistin und Moderatorin

Technologiegespräche

Timetable einblenden

24.08.2006

08:00 - 10:00Technologiebrunch gesponsert durch die Tiroler ZukunftsstiftungSocial
09:00 - 20:00Präsentation CD-Labor „Biomechanics in Skiing“Culture
11:00 - 11:30Eröffnung durch die VeranstalterPlenary
11:30 - 12:00BegrüßungswortePlenary
12:00 - 13:00UrsprüngePlenary
13:30 - 15:30Der Wettbewerb um TalentePlenary
17:00 - 18:15SpitzenforschungPlenary
18:15 - 19:30Wissenschafts- und Forschungsmodelle und Best PracticePlenary
19:30 - 21:30Abendempfang gesponsert durch Alcatel AustriaSocial

25.08.2006

07:00 - 13:00Arbeitskreis 01: Wissenschaft und Technologie im Sport: Herausforderung für die Industrie und Nutzen für die MenschenBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 02: Technologietransfer – Motor der StandortentwicklungBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 03: Konvergenz und Komplexität in der TechnologieBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 04: Konvergenz und Exzellenz in der WissenschaftBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 05: Innovative Telematik-Systeme im intermodalen VerkehrBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 06: Technik und Naturwissenschaften im Wandel  ist unsere tertiäre Ausbildung noch zeitgemäß?Breakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 07: Hochleistungs-Werkstoffe aus der Natur als Wachstumschance für die WirtschaftBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 08: The Reassuring HabitatBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 09: Sicherheit der Energieversorgung – KohlenwasserstoffeBreakout
07:00 - 16:00Junior AlpbachBreakout
14:00 - 15:15Konvergenz und Komplexität in Wissenschaft und TechnologiePlenary
15:15 - 16:00Glaube und WissenschaftPlenary
17:00 - 18:00Atom und Eva – eine Alpbacher MinioperCulture
18:00 - 21:30Empfang gesponsert durch das Land NiederösterreichSocial

26.08.2006

07:00 - 08:00Energie und SicherheitPlenary
08:00 - 08:30Alpbach 2006 – Resümee Junior AlpbachPlenary
09:00 - 10:30Wissenschaft und DemokratiePlenary
10:30 - 11:30Das Universum ist ein seltsamer OrtPlenary
11:30 - 12:30Schlussempfang gesponsert durch Microsoft ÖsterreichSocial