zum Inhalt
Header Image

Demografischer Wandel und Bankenmanagement II

-
Hotel Alpbacherhof
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Vortragende

Vorstandsmitglied, Generali Versicherung AG, Wien Abstract
Autohändler verkaufen Versicherungen. Zahnkliniken bieten Wellness- und Beauty-Aufenthalte. Beim Lebensmitteldiskonter den neuen Laptop kaufen. Beim Kafferöster die Kreuzfahrt buchen.

Anbieter unterschiedlichster Branchen verstärken ihre Bemühungen, ihre Kunden "ganzheitlich" zu betreuen  dem Kunden nicht nur das jeweilige Kernprodukt, sondern diverse Zusatzleistungen,  Lifestyle zu bieten. Aus dieser branchenübergreifenden Produktentwicklung ergeben sich unzählige mögliche Produktkombinationen  die Themen bleiben, aber die Branchen verschwimmen!

"Versicherer sein" heißt heute, dem Kunden von der eigenen Bank über die Leasinggesellschaft, die Immobiliengesellschaft bis hin zum Wellness Aufenthalt alles zu bieten. Allfinanz ist ein Kernthema. Aber auch neue Ideen sind gefragt. Welche alternativen Abschlussarten und neuen Vertriebsstrukturen führen zum Erfolg? Kann man mit neuen Ideen beispielsweise auch die stark wachsende Zielgruppe 50+ erreichen? Ist die  Goldgräberstimmung bei dieser Zielgruppe berechtigt?

Die Finanzdienstleistungsbranche ist gefordert. Der Kunde will Individualität in der Betreuung  und Individualität ist auch auf Unternehmensseite unerlässlich. Konkurrenzbeobachtung und Benchmarking waren gestern. Sich mit anderen vergleichen heißt sich angleichen. Unternehmertum ist gefragt  und damit Intuition, Bauchgefühl und Selbstsicherheit. Wer sich im Markt positiv abheben will, muss seinen eigenen, individuellen Weg gehen.

Franz MEINGAST

Vorstandsmitglied, Generali Versicherung AG, Wien

1977 Eintritt in die Wiener Städtische Versicherung AG
1986 Gebietsleiter Linz
1991 Verkaufsleiter-Stv., Organisationsleiter PV
1993 Verkaufsleiter OÖ
1999 Landesdirektor LD OÖ
2001 Leitung "Zentraler Verkauf"
2006 Mitglied des Vorstandes in der Generali Vers. AG

Bankenseminar

Timetable einblenden