zum Inhalt
Header Image

Die Jugend heute und ihre Erwartungen

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Vortragende

Selbständige Sozialforscherin, Gauting Abstract Key Note
Die Jugend seit der Jahrtausendwende („the Millennials“) sieht sich konfrontiert mit den Folgen eines beschleunigten gesellschaftlichen Wandels: unter anderem mit drohendem Statusverlust gemessen am Status der Eltern, mit zunehmender Chancenlosigkeit der geringer Qualifizierten und entsprechend wachsendem Bildungsdruck, verkürzten Schul- und Studienzeiten, mehr befristeten Arbeitsverhältnissen, geringerer Planbarkeit von Erwerbsbiographien und einer schnell fortschreitenden Digitalisierung des Alltags. Darüber hinaus erleben Jugendliche ein ständiges Recycling wirtschaftlicher Krisenszenarien, mit potenziell weitreichenden, schwer prognostizierbaren Folgen, aber offenbar kaum beeinflussbar durch die Politik. Wie geht die Jugend damit um, welche Erwartungen hat sie an die Zukunft? Welche Strategien entwickelt sie angesichts unsicherer Perspektiven und veränderter Zeitstrukturen? Diese Fragen werden anhand von quantitativ-repräsentativen und qualitativen, vorwiegend deutschen Jugendstudien der letzten zehn Jahre beleuchtet. Dabei wird die Situation in anderen europäischen Ländern mit in den Blick genommen.
Geschäftsführer, Enjo Commercial - Johannes Engl, Enjo International GmbH, Enjo Homeline GmbH, Danardo GmbH, Altach
Senior Policy Advisor, UNICEF Brussels Office - Relations with EU Institutions, Brussels
Nationalrätin, FDP.Die Liberalen Schweiz, Bern
Leiterin, Studio Wien, ARD - Erstes Deutsches Fernsehen; Präsidentin, Verband der Auslandspresse, Wien Chair

M.A. Sibylle PICOT

Selbständige Sozialforscherin, Gauting

1967-1972 Studium der Soziologie, Ludwigs-Maximilians-Universität München
1972-1975 Projektleiterin, Politische Einstellungsforschung, TNS Infratest Sozialforschung GmbH, München
1976-1987 Familienzeit (3 Kinder) und Arbeit als freie Autorin für verschiedene Rundfunksender
1988-1990 Selbständige Sozialforschung, qualitative Begleitforschung von Modellprojekten
1990-2000 Projektleitung/Senior Consultant, Frauenforschung, Engagementforschung und Jugendforschung, TNS Infratest Sozialforschung GmbH, München
seit 2000 Selbständige Sozialforscherin, Sozialwissenschaftliche Projekte, Schwerpunkt qualitative Forschung

Johannes ENGL

Geschäftsführer, Enjo Commercial - Johannes Engl, Enjo International GmbH, Enjo Homeline GmbH, Danardo GmbH, Altach

1982-1985 Lehre als Koch
1985-1989 Koch in renommierten Betrieben im In- und Ausland
1989-1990 Diverse Arbeiten als Kohlenschaufler, Textilarbeiter etc.
seit 1990 Gründer und Geschäftsführer ENJO COMMERCIAL - Johannes Engl, ehemals ENJO Vorarlberg - Johannes Engl (Reinigungsunternehmen)
seit 1991 Gründer und Geschäftsführer ENJO INTERNATIONAL GMBH, ehemals ENJO Produktionsgesellschaft m.b.H. (Produktion und Franchisegeber)
seit 2003 Gründer und Geschäftsführer ENJO HOMELINE GMBH, ehemals ENJO Commercial GmbH (Vertrieb Vorarlberg)
seit 2003 Gründer und Geschäftsführer DANARDO GMBH, ehemals ENJO Holding GmbH (Wundreinigung)

MA Verena KNAUS-NRECAJ

Senior Policy Advisor, UNICEF Brussels Office - Relations with EU Institutions, Brussels

1995-1998 M.A. Hons., Modern History, Oxford University
1998-1999 Graduate Diploma in International Relations and Economics, The Johns Hopkins University School of Advanced International Studies
1999-2001 Co-founder and Project Manager, European Stability Initiative (ESI), Berlin
2001-2004 Team Leader, Lessons Learned and Analysis Unit, United Nations Interim Administration in Kosovo
since 2004 Head of ESI Turkey project, Istanbul
2007 World Fellow, Yale University, New Haven
2008 Special Advisor to the Mayor of Mitrovica

Dr. Susanne GLASS

Leiterin, Studio Wien, ARD - Erstes Deutsches Fernsehen; Präsidentin, Verband der Auslandspresse, Wien

 Ph. D. in Political Science and Economy
1991-1994 Freelance Journalist for Print, Radio and Television, Süddeutsche Zeitung, Bayerischer Rundfunk, Deutschlandfunk
1994-1999 Editor, Moderator and Shift Supervisor, Politics and News Desk, Bayerischer Rundfunk
since 1999 ARD-Correspondent for Austria and Southeastern Europe, ARD-Studio, Vienna
since 2006 President of the Foreign Press Association, Vienna

Perspektiven

Timetable einblenden