zum Inhalt
Header Image

Die sozialen Determinanten unserer Gesundheit

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Lecture
in englischer Sprache

Wie wirken sich soziale Ungleichheiten auf unsere Gesundheit aus? Welche Hebel gibt es im Gesundheitssystem, um Ausgrenzung zu verhindern? Welche politischen Kräfte und Lobbies beeinflussen Entscheidungen im Gesundheitssystem?

Vortragende

Director, Institute of Health Equity, UCL Research Department of Epidemiology and Public Health, London Abstract
Social, economic and environmental inequalities give rise to health inequalities. Social and related health inequalities follow a social gradient. In order to tackle health inequalities and improve overall health, societies need to take action to improve the conditions in which people are born, grow, live work and age. In order to do so effectively, societies need to address the inequitable distribution of power, money and resources. This requires an approach that we call  proportionate universalism meaning that universal policies are needed that benefit everyone, while at the same time efforts are made to improve conditions at a scale and intensity proportionate to need.
Editor Health, der STANDARD, Vienna Chair

Ph.D. Michael MARMOT

Director, Institute of Health Equity, UCL Research Department of Epidemiology and Public Health, London

1966 B.Sc.(Hons), University of Sydney
1968 MBBS Study of Medicine, University of Sydney
1972 MPH - Master of Public Health, Epidemiology, University of California, Berkeley
1975 Ph.D., Epidemiology, University of California, Berkeley
1976 Adjunct Associate Professor, School of Health, University of Texas
1976-1985 Lecturer and Hon. Senior Lecturer, London School of Hygiene and Tropical Medicine, London
1985 Professor of Epidemiology and Public Health, University College London
1985-2011 Head of Department, Epidemiology & Public Health, University College London
1990-1992 Professor, Epidemiology and Public Health, London School of Hygiene & Tropical Medicine, London
1994-2005 Director of the International Institute for Society and Health, University College London
1995 Member of the Royal Commission Research Professor in Epidiemology
since 2000 Adjunct Professor, Department of Society, Human Development and Health, Harvard University, Cambridge, Massachusetts
2005 Director, International Institute for Society and Health, University College London
2007-2008 Associate, Health Policy & Management, Johns Hopkins, Baltimore, Maryland
since 2011 Director, Institute of Health Equity, University College London

Karin POLLACK

Editor Health, der STANDARD, Vienna

 Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaften, Wien
 Dolmetscherin, St. Anna Kinderspital, Wien
seit 1999 Journalistin, profil und brand eins
seit 2006 Journalistin, Der Standard
seit 2012 Ressortleitung, Der Standard

Gesundheitsgespräche

Timetable einblenden

23.08.2015

17:00 - 17:45EröffnungPlenary
17:45 - 19:00Gesundheitspolitik zwischen Nanny-Staat und NeoliberalismusPlenary
20:00 - 23:00EmpfangSocial
20:30 - 21:30Junge Talente - Crazy LadyCulture

24.08.2015

09:00 - 10:30Zweiklassenmedizin - die schleichende Ungleichheit?Plenary
11:00 - 11:45Die sozialen Determinanten unserer GesundheitPlenary
11:45 - 12:30Gesundheitspioniere gegen Ungleichheit - Einführung in die Themen und Akteure der Breakout SessionsPlenary
14:00 - 17:00Breakout Session I.01: OBST ObdachlosenStreetwork - Unbürokratische Medizinische Versorgung für Akut-WohnungsloseBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session I.02: HPSS - Ganzheitliche Gesundheitsförderung in Höheren Schulen in IslandBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session I.03: AmberMed - Medizinische Hilfe für unversicherte MenschenBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session I.04: ÄrztInnen für eine gesunde Umwelt: Umweltgerechtigkeit und PräventionBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session I.05: Health-E-Net - Ferngutachten als Mittel zur Chancengerechtigkeit im Zugang zum GesundheitswesenBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session I.06: Healthacross in Practice - Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung Niederösterreich-SüdböhmenBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session I.07: Niko-TeenBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session I.08: SALTO - SALzburg Together against ObesityBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session I.09: LIGA - Die Stimme für Kinder- und Jugendgesundheit in ÖsterreichBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session I.10: HelferInnen einer "Community Clinic" kämpfen gegen die tödlichen Konsequenzen der Austeritätspolitik für PatientInnen in GriechenlandBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session II.01: Was hab' ich?Breakout
14:00 - 17:00Breakout Session II.02: IT basierte medizinische Versorgung für chronische Krankheiten großer BevölkerungsschichtenBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session II.03: MyMind - Zugängliche, präventive psychische Gesundheitsversorgung für alleBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session II.04: Refugee Open Ware - schnelle und kostengünstige Prothesen für im Krieg verletzte FlüchtlingeBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session II.05: Videodolmetschen im GesundheitswesenBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session II.06: Esperity - KrebspatientInnen verbinden und Lebensqualität verbessernBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session II.07: Open Innovation in Science - Crowd Sourcing in der GesundheitsforschungBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session II.08: Pathways for Change: eine intensive Auseinandersetzung mit ZielBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session II.09: Wie eine amerikanische Großstadt sein Gesundheitssystem partizipativ gestaltetBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session III.01: Transkulturelle Ambulanz für Kinder- und Jugendliche am Universitätsklinikum Hamburg EppendorfBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session III.02: Wir begleiten Gesundheit (WIBEG) - Für Migrantinnen mit niedrigem sozialökonomischen StatusBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session III.03: Hemayat - Betreuung von Folter- und KriegsüberlebendenBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session III.04: projektXchange - Austausch macht Fremde zu FreundenBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session III.05: MiMi - Mit Migranten für MigrantenBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session IV.01: "Damit habe ich nicht gerechnet" - die Stimme für pflegende AngehörigeBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session IV.02: Kinderhospiz Netz - Unterstützung für unheilbar erkrankte Kinder und ihre FamilienBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session IV.03: Frühe State of the Art Autismus-Therapie für bessere Entwicklungschancen und InklusionBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session IV.04: Ethik am Krankenbett - Wir treffen schwierige Entscheidungen gemeinsamBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session IV.05: Die Globalisierung der Pflege - Altern auf den PhilippinenBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session IV.06: Ganzheitliche Sterbebegleitung im ländlichen RaumBreakout
14:00 - 17:00Breakout Session IV.07: Down Syndrome Albania FoundationBreakout
17:30 - 20:00Fest am BergSocial

25.08.2015

04:30 - 08:00Sonnenaufgangswanderung mit Peter Habeler auf den GratlspitzSocial
09:00 - 10:45Ideen gegen die Ungleichheit - Vorstellung der Ergebnisse der Breakout SessionsPlenary
11:15 - 12:50Die Bewältigung von gesundheitlichen Ungleichheiten in der EUPlenary
12:50 - 13:00Zusammenfassende WortePlenary
13:15 - 14:45Gesundheitstalk: Wegwerfgesellschaft - wer trägt die Verantwortung?Social
15:30 - 17:00Partner Session 01: Primärversorgung - Mut zu Neuem oder alter Wein in neuen Schläuchen?Partner
15:30 - 17:00Partner Session 02: Gesundheitliche Chancengleichheit - Tirol vs. WienPartner
15:30 - 17:00Partner Session 03: Gesundheitshotline - Rund um die Uhr wirksame HilfePartner
15:30 - 17:00Partner Session 04: Die Grenzen des Sozialstaats - Gemeinnützigkeit als LösungsansatzPartner
17:30 - 19:00Generation Bewegungsmuffel - Alternativen zum erhobenen ZeigefingerSocial
17:30 - 19:00Partner Session 05: Gesundheitsversorgung in Gefahr - Schluss mit Gewalt gegen HelferInnenPartner
17:30 - 19:00Partner Session 06: Gesundheitssystem im Wandel - die zukünftige Rolle des GesundheitspersonalsPartner