zum Inhalt

Eröffnung

-
Elisabeth-Herz-Kremenak-Saal
Plenary / Opening
in deutscher Sprache

„Das Kapital“ von Karl Marx steht anlässlich seines 150-jährigen Jubiläums im Mittelpunkt der künstlerischen Eröffnung der Wirtschaftsgespräche. In einer Performance übersetzt das Kollektiv Richter/Meyer/Marx Auszüge aus dem Werk in Bewegungen und geht dabei der Frage nach, ob eine physische Annäherung an diesen Text möglich ist.

Vortragende

Performance Artist, Richter/Meyer/Marx, Berlin Art
Choreographer and Performance Artist, Richter/Meyer/Marx, Berlin Art
Vice President, European Forum Alpbach; President, OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Vienna

Helge-Björn MEYER

Performance Artist, Richter/Meyer/Marx, Berlin

2001-2004 Schauspieldramaturg, Bremer Theater, Bremen
2004-2006 Musiktheater- und Tanzdramaturg, Oper Magdeburg (Deutschland)
2005-2007 Tanzdramaturg, Internationale Tanzbiennale Venedig (Italien)
2007 Schauspieldramaturg, Festival Beyond Beloning, Theater Hebbel am Ufer Berlin
2008-2010 Kurator, Berliner Festspiele
2010-2015 Tanzdramaturg, Oper Graz
since 2012 Performer, Richter/Meyer/Marx
2015-2016 Tanzdramaturg, Nationalballett Pristina (Kosovo)
2015-2017 Mentor, Stipendienprogramm für künstlerische Forschung der Wrede-Stiftung Oldenburg
 
 Performances:
2016-2017 Schauspieldramaturg, Theater und Philharmonie Thüringen, Altenburg/ Gera
2014 9991/24 (DYNAMIC BIOGRAPHY), Arsenale di Venezia
2014 CORPS URBAN, American University Beirut
2015 ABSOLUTION, Acker Stadt Palast Berlin
2015 repair:move, Arsenale di Venezia
2015 BODIES IN THE WIND, Biennale Sculpture by the Sea Aarhus
2016 POWER/GAMES, Lofft Leipzig
2017 MADE IN HAND, Krakowskie Centrum Choreograficzne
2017 ALIEN, Acker Stadt Palast Berlin

Katja RICHTER

Choreographer and Performance Artist, Richter/Meyer/Marx, Berlin

1999-2013 Actiondarstellerin, Columbia TriStar, X-Filme, Grundy UFA, Fox 2000 Pictures, Universal, Constantin Film, Janus GmbH, Nostro Film, Time-Film u.a.
2005-2008 Studium der Choreografie, Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch", Berlin
2001-2013 Choreografin, SEED, Lisa Bassenge
2006-2007 Choreografin, Hebbel am Ufer Berlin
2008-2016 Choreografin, Grips Theater Berlin
since 2012 Performerin, Richter/Meyer/Marx
 
 Performances:
2016-2017 Choreografin, Theater Atze Berlin
2014 9991/24 (DYNAMIC BIOGRAPHY), Arsenale di Venezia
2014 CORPS URBAN, American University Beirut
2015 ABSOLUTION, Acker Stadt Palast Berlin
2015 repair:move, Arsenale di Venezia
2015 BODIES IN THE WIND, Biennale Sculpture by the Sea Aarhus
2016 POWER/GAMES, Lofft Leipzig
2017 MADE IN HAND, Krakowskie Centrum Choreograficzne
2017 ALIEN, Acker Stadt Palast Berlin

Dipl.-Kfm. Dr. Claus J. RAIDL

Vice President, European Forum Alpbach; President, OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Vienna

1970-1971 Senior assistant, Institute for Applied Social and Economic Research
1971-1974 Worked in banking and for a certified public accountant, provided consultancy services to the OECD on international tax law and multinational corporations
1974-1981 Österreichische Volksfürsorge Allgemeine Versicherung AG
1981-1982 Member of the Executive Board, Wiener Holding Ges.m.b.H.
1982-1986 Member of the Executive Board, ÖIAG (Österreichische Industrieverwaltungs AG)
1986-1988 Deputy Chairman and Senior Executive Vice President, VOEST-ALPINE AG
1988-1992 Deputy Chairman and Senior Executive Vice President, VOEST-ALPINE STAHL AG
1993-1994 Member of the Executive Board, AUSTRIAN INDUSTRIES AG
1991-2010 Chairman and CEO, BÖHLER-UDDEHOLM AG
2007-2010 Member of the Executive Board, voestalpine AG
since 2008 President, OeNB - Oesterreichische Nationalbank
since 2012 Vice President, European Forum Alpbach

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

29.08.2017

10:00 - 12:30Charity Soccer Match - Good Game, Good PurposeSocial
14:00 - 14:30EröffnungPlenary
14:30 - 15:30Konflikt oder Kooperation? Der Faktor Mensch in der WirtschaftPlenary
15:30 - 16:15Meet the Speaker: Alex 'Sandy' PentlandPlenary
15:30 - 16:15Meet the Speaker: Ernst FehrPlenary
16:15 - 17:45Unternehmen 2050: Europas Suche nach einem WettbewerbsvorteilPlenary
18:30 - 20:00ecoplus und "So schmeckt Niederösterreich" laden zum Niederösterreich AbendSocial
20:00 - 22:00Die Alpbach Debatte: Globalisierung und FreihandelPlenary

30.08.2017

08:00 - 09:0017. mc EuropafrühstückPartner
08:45 - 11:30Talk auf der Alm: Entscheide Dich! Schnell! Und richtig!Partner
09:00 - 10:30Künstliche Intelligenz und die Zukunft der ArbeitPlenary
11:00 - 13:30Breakout Session 01: Grundeinkommen oder Sozialstaat?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 02: Geringes Produktivitätswachstum trotz digitaler Revolution? Schlussfolgerungen für EuropaBreakout
11:00 - 13:30Breakout Session 03: Konkurrenz belebt das Geschäft. Kooperation erhöht den Preis?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 04: Der Maschinenkollege - Freund oder Feind?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 05: Klimaschutz & Wirtschaft. (K)ein Widerspruch?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 06: Ausländische Direktinvestitionen - Fluch oder Segen?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 07: Führung in komplexen Zeiten als Spagat zwischen Konflikt und KooperationBreakout
11:00 - 13:30Breakout Session 08: Wirtschaftsstandort vs. intakte Umwelt - ein Konflikt ohne Lösung?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 09: "Die Macht zum Wir": Konflikt und Kooperation zwischen Mann und Frau in der WirtschaftBreakout
11:00 - 13:30Breakout Session 10: It's the innovation, stupid! Unternehmerischer Erfolg im digitalen ZeitalterBreakout
13:30 - 15:00MittagsempfangSocial
15:00 - 17:30Breakout Session 11: Internationaler Handel: Kooperation vs. AbschottungBreakout
15:00 - 17:30Breakout Session 12: Die Sozialpartnerschaft: There's no time for fussing and fighting, my friend!Breakout
15:00 - 17:30Breakout Session 13: Talking Climate: Irritation und Innovationsmotor für Wirtschaft und GesellschaftBreakout
15:00 - 17:30Breakout Session 14: Homo faber digitalis: Der arbeitende Mensch auf dem globalen, digitalen MarktplatzBreakout
15:00 - 17:30Breakout Session 15: Kooperation vs. Wettbewerb: Wirtschaftspolitik in der EUBreakout
15:00 - 17:30Breakout Session 16: Trends und Gegentrends - Konflikt und Kooperation in der WirtschaftBreakout
15:00 - 17:30Breakout Session 17: Jailhouse rocks? Oder besser doch ganz raus aus dem Gefangenendilemma?Breakout
15:00 - 17:30Breakout Session 18: Wie die mangelnde IT- und Netzsicherheit die europäische Digitalwirtschaft bedrohtBreakout
15:00 - 17:30Breakout Session 19: Konflikt durch Kooperation: Haftung für Menschenrechtsverletzungen in globalen ZulieferkettenBreakout
15:00 - 17:30Breakout Session 20: Kann es nur eine(n) geben? Unternehmensnachfolge im BlickBreakout
18:00 - 19:30Denken ist nicht Handeln!Plenary
19:00 - 20:30Kamingespräch: Mindestlohn - Fluch oder Segen?Partner
22:00 - 00:00Magenta NightSocial

31.08.2017

08:00 - 10:30Alpbach Hike: Ressourcen - von Konfliktpotenzial zu InnovationsmotorPlenary
08:00 - 09:00HöhenfrühstückPartner
08:30 - 09:30Kater-FrühstückPartner
10:45 - 11:45Wir haben nichts aus der Krise gelernt!Plenary
11:45 - 12:30Konflikt und Kooperation in der SozialpartnerschaftPlenary
16:30 - 20:00WirtschaftsdialogPartner