zum Inhalt
Header Image

Eigenverantwortung und Selbstbestimmung

-
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Vortragende

Co-Director, Institute for Experimental Medicine and Professor of Medical Ethics, Christian-Albrechts-University Kiel
Abbas emeritus, Stift Heiligenkreuz
Founder and Chief Executive Officer, KRAFTKINZ GmbH, Vienna
Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin, Institut für Philosophie, Universität Wien
Head, Centre of Public Health, Medical University of Vienna Chair

Univ.-Prof. Dr.med. Alena BUYX

Co-Director, Institute for Experimental Medicine and Professor of Medical Ethics, Christian-Albrechts-University Kiel

 Working Area: Biomedical Ethics, Public Health Ethics, Research Ethics
 Studies Medicine and Philosophy & Sociology in Muenster, York and London
2005 Magister (M.A. phil), Approbation, Promotion (Dr. med.)
2006-2008 Assistant Professor, Institute of Ethics, History and Theory of Medicine, University of Muenster
2008-2009 Fellow, Harvard University Program in Ethics and Health, Harvard Medical School
2009-2012 Assistant Director at the Nuffield Council on Bioethics, London
2012-2014 Leader of DFG-Emmy Noether-Group Bioethics and Political Philosophy (University of Muenster); Senior Research Fellow at School of Public Policy (University College London, until 2015)
since 2014 Professor of Medical Ethics, Christian-Albrechts-University Kiel

Dkfm. Mag. theol. Gregor Ulrich HENCKEL-DONNERSMARCK

Abbas emeritus, Stift Heiligenkreuz

1953-63 Humanistisches Gymnasium, Klagenfurt
1963-1964 Österreichisches Bundesheer (Leutnant der Reserve)
1964-1969 Hochschule für Welthandel, Wien (Diplomkaufmann)
1970-1977 Berufstätigkeit für Firma Schenker & Co im Frankfurt und Barcelona
1977 Klostereintritt in Heiligenkreuz
1978-1986 Philosophisch-Theologische Hochschule Heiligenkreuz (Mag.theol.)
1982 Priesterweihe zu Heiligenkreuz
1986-1991 Prior im Rein bei der Steiermark
1992-1993 Assistent des Generalabtes der Cistercienser in Rom
1994-1999 Nationaldirektor von Missio Austria
 Zusätzliche Funktionen:
 Aumônier-Vicaire des Ordens vom Goldenen Vlies
 Ehren-Conventualkaplan im Souveränen Malteser-Ritter-Orden
 und Spiritual im Großpriorat von Österreich
1999-2011 Abt des Stiftes Heiligenkreuz

Mag. Birgit KRAFT-KINZ

Founder and Chief Executive Officer, KRAFTKINZ GmbH, Vienna

1989-1994 Projektmanagement Sacré Coeur Graz
1994-1995 Leiterin Interne Kommunikation, Pressesprecherin Konsum Österreich
1995-1997 Marketingleiterin max.mobil. (heute T-Mobile)
1997-1999 Senior Consultant bei einer Top 3 Kommunikationsagentur
 Seit 2002 Geschäftsführerin KRAFTKINZ Gmbh
1999-2002 Kommunikationsleiterin SIEMENS AG Österreich

Dr. Doris PFABIGAN

Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin, Institut für Philosophie, Universität Wien

 Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, langjährige Tätigkeit in der geriatrischen Langzeitpflege
 Seit 2002 Studium der Philosophie und Pflegewissenschaft
 Seit 2008 wissenschaftliche Projektmitarbeiterin am Institut für Philosophie der Universität Wien
2002-2008 Projektarbeit zu den Themen Gesundheitsförderung und Interkulturalität in der Pflege, Lehrtätigkeit im Gesundheitsbereich
2010 Abschluss des Doktoratsstudiums Philosophie

Dr. Anita RIEDER

Head, Centre of Public Health, Medical University of Vienna

1989 Dr.a med., Medizinische Fakultät, Universität Wien
  Boston, Marie Curie Cancer Center Warschau, Ann Arbor Univ.of Michigan, Royal Hospital London, Bethesda Maryland, Harvard School of Public Health, Bochum
1995 Fachärztin für Sozialmedizin, FA-Ausbildung Institut für Sozialmedizin, Medizinische Fakultät, Universität Wien; mehrere Auslandsaufenthalte im Rahmen der Ausbildung, u.a. Tufts University
seit 1993 Gesundheitspsychologin
1997 Habilitation Sozialmedizin, ao.Univ.Prof. am Institut für Sozialmedizin, Medizinische Fakultät, Universität Wien
1999 Gastprofessorin, National Heart Institute, University of Ottawa
2000 Professorin, Sozialmedizin mit besonderer Berücksichtigung der Herzkreislauferkrankungen, Institut für Sozialmedizin, Zentrum für Public Health, Medizinische Fakultät, Universität Wien
2002-2003 Maria Göppert-Mayer-Gastprofessorin, Gender Medicine und Public Health, Medizinische Hochschule Hannover
seit 2005 Wissenschaftliche Leiterin, Universitätslehrgang "Master of Public Health", Medizinische Universität Wien
seit 2007 Curriculumdirektorin für die Studienrichtung Humanmedizin, Leiterin der Curriculumkoordination, Department für Aus- und Weiterbildung, Medizinische Universität Wien
seit 2010 Mitglied der erweiterten Lehrgangsleitung Versicherungsmedizin, Universität Basel und ASIM