zum Inhalt
Header Image

Exzellenz am Beispiel ehemaliger Innsbrucker PhysikerInnen

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Vortragende

Ehemaliger Vizepräsident, Europäisches Forum Alpbach, Wien
Professor and Head, Division of Biomedical Physics, Department of Physiology and Medical Physics, Innsbruck Medical University, Innsbruck
Mitglied des Vorstandes der Siemens AG, Leiter der Zentralabteilung Corporate Technology der Siemens AG
Rektor, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Chair

Dipl.-Ing. Dr. Erich GORNIK

Ehemaliger Vizepräsident, Europäisches Forum Alpbach, Wien

1963-1968 Studium, Technische Physik, Technische Universität Wien
1968 Diplom, Technische Universität Wien
1972 Doktor, Technische Wissenschaften, Technische Universität Wien
1975-1977 Forschungsaufenthalt, Bell Laboratorien Holmdel, USA
1976 Lehrbefugnis für das Fach "Physikalische Elektronik", Technische Universität Wien
1979-1988 o. Universitätsprofessor für Experimentalphysik, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1988-1993 C4-Professor für Halbleiterphysik, Technische Universität München
1988-1993 Direktor, Walter-Schottky-Institut, Technische Universität München
seit 1993 o. Universitätsprofessor für Festkörperelektronik, Technische Universität Wien
  Zahlreiche Auslandsaufenthalte und Gastprofessuren
2003-2008 Geschäftsführer, Austrian Research Centers GmbH - ARC

Mag. Dr. Monika RITSCH-MARTE

Professor and Head, Division of Biomedical Physics, Department of Physiology and Medical Physics, Innsbruck Medical University, Innsbruck

1984 Studium der Theoretischen Physik (Mag. rer. nat.), Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1988 Doktorat in Theoretischer Quantenoptik, University of Waikato, Neuseeland
1993-1995 Charlotte-Bühler-Habilitations-Stipendium des FWF - Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung
1996 Habilitation, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1997-1998 APART-Stipendiatin der ÖAW - Österreichische Akademie der Wissenschaften, Universität Mailand
seit 1998 Ordinaria für Medizinische Physik, Medizinische Universität Innsbruck

Dr. Dr.-Ing. E.h. Claus WEYRICH

Mitglied des Vorstandes der Siemens AG, Leiter der Zentralabteilung Corporate Technology der Siemens AG

 Studium der Physik und der Mathematik an der Universität Innsbruck
1969 Eintritt in die Forschungslaboratorien der Siemens AG
1978-1987 Leitung verschiedener Fachabteilungen und Fachgebiete
  Siemens AG
1987-1994 Leiter der Hauptabteilung "Basistechnologien" in der Zentralabteilung "Forschung und Entwicklung" der
1994-1996 Leiter der Hauptabteilung "Forschung und Entwicklung Technik"
seit 1996 Leitung der Zentralabteilung Corporate Technology

Dr. Dr. h.c. mult. Tilmann MÄRK

Rektor, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

1968 Ph.D. in Physics/Physiology, Institut für Experimentalphysik, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1976 Habilitation, Experimental Atomic Physics
1976-1978 Member (Dozentenvertreter), Academic Senate, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1980-1986 ao.Univ. Professor, Institute for Experimental Physics, Innsbruck
1983 Guest Professor (6 months) of Chemistry, Penn State University, PA, USA
since 1987 Univ. Professor, Institute of Ion Physics, University Innsbruck
since 1992 President/Vice-president, Board of Zuegg Companies
1993-2005 Head (Vorstand), Institute of Ion Physics, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2001-2011 CEO, Ionicon Analytik (PTR-MS), Innsbruck
2001-2003 Chair, Fachgruppe Physik, Faculty of Science, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2001-2003 Chair, Science Faculty (Fakultätsvorsitzender), Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2001-2004 Chair, Electronic and Atomic Collisions Section, European Physical Society
since 2003 NATWI Delegate, Austrian Science Foundation (FWF)
2003-2012 Vice-Rector for Research, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2004-2007 Dean, Faculty of Architecture, Innsbruck
2011-2011 Acting Rector, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
since 2012 Rector, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Tiroltag

Timetable einblenden