zum Inhalt
Header Image

Health Technology Assessment II

-
Plenary
German and English language

Vortragende

Referent für Gesundheit, Bundesverband der Verbraucherzentralen e. V., Berlin
Director Healthcare Services & Pharmaceuticals, PwC PricewaterhouseCoopers Österreich GmbH, Wien
Chief Executive Officer and Partner, PERI Change GmbH, Vienna
VP Health Policy & Government Relations Europe, Merck Serono International S. A.; Member, Economic and Social Policy Committee, EFPIA, Geneva
Leiter HTA, DIMDI-Arbeitsgruppe Bielefeld (Prof. Greiner), Hannover (Prof. Graf von der Schulenburg)
Leiterin, Ludwig Boltzmann Institut für Health Technology Assessment, Wien
Redakteurin Innenpolitik, Profil, Wien Chair

Dr. Stefan ETGETON

Referent für Gesundheit, Bundesverband der Verbraucherzentralen e. V., Berlin

1982-1989 Studium Evangelische Theologie (Bethel und Hamburg)
1990 Fraktionsassistent im Berliner Abgeordnetenhaus
1990-1995 Promotion am Institut für Kulturwissenschaft (Humboldt-Universität zu Berlin)
1995-2000 Verbandssekretär und Bundesgeschäftsführer der Deutschen Aids-Hilfe e. V.
2001 Projektkoordinator an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)
seit 2002 Gesundheitsreferent beim Bundesverband der Verbraucherzentralen e. V.

Dr. Andrea KDOLSKY

Director Healthcare Services & Pharmaceuticals, PwC PricewaterhouseCoopers Österreich GmbH, Wien

 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien sowie Handelswissenschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien
 Lehrgang für Krankenhausmanagement und Ökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie Lehrgang Prozessorientiertes Qualitätsmanagement am Weiterbildungsinstitut der Wirtschaftskammer Wien
1986-1993 Medizin-Studium an der Universität Wien
1995 Turnusausbildung im Krankenhaus Eggenburg
2001 Abschluss der Facharztausbildung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie an der medizinischen Fakultät des AKH
 Stellvertretende Geschäftsführerin des Bundesinstituts für internationale Bildungs- und Technologietransfers (BIB)
2001-2004 Oberärztin an der Universitätsklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
seit 2005 Niederösterreichische Landeskliniken-Holding
seit 2006 Medizinische Geschäftsführerin der Niederösterreichischen Landeskliniken Holding
seit 2007 Bundesministerin für Gesundheit, Familie und Jugend der Republik Österreich, Wien

Dr. Marcus MÜLLNER

Chief Executive Officer and Partner, PERI Change GmbH, Vienna

1992 MD, Medizinische Universität Wien
1992 Junior House Officer, Evangelisches Krankenhaus, Wien;
1992 Compulsory military service Military Hospital, Österreichisches Bundesheer
1992-1993 Research Fellow, Univ.-Klinik für Notfallmedizin, Wien
1993-1999 Specialist registrar, Univ.-Klinik für Notfallmedizin, Allgemeines Krankenhaus, Wien
1998-1999 Editorial registrar, British Medical Journal, London
1999 Habilitation, Universitäts Dozent für Innere Medizin, Universität Wien
1999-2005 Associate Editor, British Medical Journal, London
since 1999 Associate Professor of Internal Medicine, Universität Wien, Allgemeines Krankenhaus, Wien
2000 Specialist in Internal Medicine
2000-2004 Consultant Internal Medicine, Univ.-Klinik für Notfallmedizin, Allgemeines Krankenhaus, Wien
2001-2004 Member of the Medical University of Vienna ethics committee
2001-2005 Statistical Editor, Cochrane Anaesthesia Review Group
2002 MSc. in Epidemiology, University College of London, London School of Hygiene and Tropical Medicine
2003 Subspecialty for Intensive Care
2003-2004 Statistician of the ethics committee of Wiener Krankenanstaltenverbund
2004-2005 National expert in secondment, European Medicines Agency (Sector for Scientific Advice and Orphan Drugs, London UK)
2005-2013 Head, Austrian Medicines and Medical Devices Agency, Austria

Dr. Andrea RAPPAGLIOSI

VP Health Policy & Government Relations Europe, Merck Serono International S. A.; Member, Economic and Social Policy Committee, EFPIA, Geneva

 Dr. Andrea Rappagliosi received a law degree from the University of Rome "La Sapienza" and completed a post-graduate Masters at the Istituto Superiore die Studi Legislativi (ISLE) from which he obtained a "Legislative Consultant Diploma". He began his career in the early eighties, first in the Italian Government as a member of staff for the State Undersecretary of the Treasury, then for the Italian Senate focused on drafting of legislative texts, comparative legal studies and public budget analysis.
 
 In 1992, he moved into healthcare and worked for The Ares-Serono Group as Head of the Institutional Affairs Department in charge of the Rome and Brussels offices and from 1995 to 1999, he was Public Affairs Director at Baxter Healthcare, part of the European Public Affairs team. He returned to Serono International, today Merck Serono International, as Vice President Corporate Health Policy & Government Relations.

Dipl.-Ök Christoph VAUTH

Leiter HTA, DIMDI-Arbeitsgruppe Bielefeld (Prof. Greiner), Hannover (Prof. Graf von der Schulenburg)

seit 2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstelle für Gesundheitsökonomie und Gesundheitssystemforschung, Leibniz Universität Hannover (Prof. J.-Matthias Graf von der Schulenburg)
1999-2002 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover
1996-1998 Ausbildung zum Sparkassenkaufmann, Sparkasse Schaumburg-Lippe
1995 Abitur am Gymnasium Adolfinum, Bückeburg

Dr. Claudia WILD

Leiterin, Ludwig Boltzmann Institut für Health Technology Assessment, Wien

 Studium der Kommunikationswissenschaft und Psychologie an der Universität Wien sowie der Politikwissenschaft an der Ohio University/USA.
 Anschließend wissenschaftliche Arbeiten am Lehrstuhl für Kommunikations- und Politikwissenschaften an der Universität Nürnberg sowie freie Arbeiten.
1985 Promotion
 Seit April 2006 Leiterin des LBI für HTA.
1989-2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Technikfolgen-Abschätzung an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften; Aufbau und Leitung des Arbeitsbereichs Health Technology Assessment.

Mag.a Eva LINSINGER

Redakteurin Innenpolitik, Profil, Wien

1991 Abschluss des Studiums der Germanistik und Geschichte
1991 Kurier
1992 Der Standard - Innenpolitik
2001 Media Follow Duke University
2004 Der Standard - Brüssel Redakteurin
2005 Innenpolitik Redakteurin, Der Standard
2006 Innenpolitik Redakteurin, Profil