zum Inhalt
Header Image

Herausforderungen der Gesundheitspolitik

-
Plenary / Panel
German and English language

Vortragende

Director Corporate Affairs & Pricing, Europe, Middle-East, Africa, CIS Eli Lilly
Geschäftsführerin, Dachverband Selbsthilfe Kärnten; Mitglied, ARGE Selbsthilfe Österreich, Klagenfurt
Minister for Health of the Republic of Hungary
Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Wien
Minister für Gesundheitswesen der Slowakischen Republik
Deputy Editor-in-Chief, Head of Business Desk, Kurier, Vienna Chair

Pieter-Joep C. HUIGE

Director Corporate Affairs & Pricing, Europe, Middle-East, Africa, CIS Eli Lilly

1980 Pharmaceutical Doctor ( State University Utrecht )
1982 Medical Doctor ( State University Utrecht)
1982-1988 Medical department Eli Lilly The Netherlands (Medical Director from '85)
1988 Licensing Director European Region
1991 Sales (& Sales Management) - assignment UK
1992 Product Manager European Operations - London
1993 Managing Director Lilly Switzerland
1995 General Manager Disease Management & Managed Care - London
1997 Director Regional Business Unit Neuroscience - Paris
1998 Managing Director Lilly Netherlands
2004 Business Development Director European Operations
2004 Dir. Corporate Affairs & Pricing Europe, Middle-East , Africa, CIS

Mag. Monika MAIER

Geschäftsführerin, Dachverband Selbsthilfe Kärnten; Mitglied, ARGE Selbsthilfe Österreich, Klagenfurt

 Studium der Pädagogik mit der Fächerkombination Grundlage der Psychologie und psychosoziale Praxis, Universität Klagenfurt
1997 Sponsion
seit 1994 Selbsthilfe Kärnten - Dachverband für Selbsthilfeorganisationen im Sozial- und Gesundheitsbereich, Behindertenverbände bzw. -organisationen
seit 1997 Geschäftsführung der Selbsthilfe Kärnten
seit 2001 Sprecherin der ArGe Selbsthilfe Österreich, Zusammenschluss von themenübergreifenden Selbsthilfedachverbänden und -Kontaktstellen Österreichs
seit 2004 Lektorin an der Fachhochschule Feldkirchen - Studiengang "Gesundheits- und Pflegemanagement"

Dr. Jenö RACZ

Minister for Health of the Republic of Hungary

1971-1977 Pécs Medical University (Medical Doctor)
1977-1980 Physician - Hospital of Somogy County Council, Kaposvár
1980-1982 Physician - Municipal Hospital-Polyclinic, Nagyatád
1982 National Medical Specialization Board (Board Certification in Surgery)
1982-1995 Consultant Accident Surgeon - Hospital of Somogy County Council, Kaposvár
1984 National Medical Specialization Board (Board Certification in Accident Surgery)
1994-1996 Budapest University of Economics (Healthcare Manager)
1995-1996 Head of Section - Department of Health Policy, Ministry of Welfare
1996-2002 Director and CEO - Hospital of Kalocsa Municipality, Kalocsa
2002-2004 Undersecretary of State - Ministry of Health, Social and Family Affairs
since 2004 Minister for Health - Ministry of Health

Maria RAUCH-KALLAT

Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Wien

1967-1983 Lehrerin an einer Hauptschule in Wien-Favoriten
1983-1987 Abgeordnete zum Bundesrat
1983-1992 Geschäftsführerin des Sozialen Hilfswerks
1984-1992 Dienstzugeteilt dem BM für Unterricht und Kunst, Zentrum für Schulversuche, Arbeitsbereich Integration Behinderter
1987-1992 Abgeordnete zum Wiener Landtag und Gemeinderat
seit 1988 Landesleiterin der Wiener ÖVP-Frauen
1992-1994 Bundesministerin für Umwelt, Jugend und Familie
1994-1995 Bundesministerin für Umwelt
1992-2000 ÖVP-Landesparteiobmann-Stellvertreterin in Wien
1994-1995 Bundesministerin für Umwelt
1995-2003 Generalsekretärin der ÖVP
1995-1999 Abgeordnete zum Nationalrat
2001-2003 Abgeordnete zum Nationalrat
seit 1998 Bundesleiterin der Österreichischen ÖVP-Frauen
seit 2003 Bundesministerin für Gesundheit und Frauen

Dr. Rudolf ZAJAC

Minister für Gesundheitswesen der Slowakischen Republik

1979 Attestation des I. Grades
1984 Attestation des II. Grades
1975-1990 Arzt, Universitätskrankenhaus Bratislava, Urologische Abteilung
1990-2001 Direktor, Tatra Alpine, AG-Bratislava

Dr. Martina SALOMON

Deputy Editor-in-Chief, Head of Business Desk, Kurier, Vienna

1984 Promotion Dr. phil., Universität Salzburg
1983-1988 Innenpolitik-Redakteurin, Wiener Redaktion der "Tiroler Tageszeitung"
1989-2004 Innenpolitik-Redakteurin "Der Standard"
2004-2010 Ressortleiterin Innenpolitik "Die Presse"
seit 2010 Stellvertredende Chefredakteurin "Kurier"