zum Inhalt
Header Image

Junior Alpbach

Plenary / Panel

The Science of Beauty – the Beauty of Science

Das diesjährige Thema kombiniert die natürliche Wahrnehmung von Schönheit (ob sie sich nun auf Menschen, die Natur oder die Kunst bezieht) und die Reproduktion oder Manipulation der Schönheit durch jene Technologien, die heute verfügbar sind. Die Diskussion um die Schönheit der Wissenschaft, ihre Harmonie und ihr Sinn für Vernunft geben dem Programm zusätzlich eine philosophische Note.

Vortragende

Professor, Institut für Quantenoptik, Quantennanophysik und Quanteninformation sowie Vizedekan, Fakultät für Physik, Universität Wien; Wissenschaftlicher Direktor, Institut für Quantenoptik und Quanteninformation, ÖAW - Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien

Dr. DDr.h.c. Anton ZEILINGER

Professor, Institut für Quantenoptik, Quantennanophysik und Quanteninformation sowie Vizedekan, Fakultät für Physik, Universität Wien; Wissenschaftlicher Direktor, Institut für Quantenoptik und Quanteninformation, ÖAW - Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien

1963-71 Study of Physics and Mathematics, Universität Wien
1971 Ph.D., Universität Wien, thesis on "Neutron Depolarization in Dysprosium Single Crystals" under Prof. H. Rauch
1979 Habilitation in Neutron and Solid State Physics, Techn. Univ. Wien
1972-81 'Universitätsassistent', Atominstitut Wien, under Prof. H. Rauch
1974-89 Guest Researcher (part-time), Institut Laue-Langevin in Grenoble, France
1977-78 Fulbright Fellow in the U.S.A., Research Associate at M.I.T. in the Neutron Diffraction Laboratory under Prof. C.G. Shull (Nobel Laureate 1994)
1981-83 Associate Professor of Physics, M.I.T.
1983-90 'Außerordentlicher Universitätsprofessor', Technische Universität Wien
1984 Visiting Professor, University of Melbourne, Australia
1986-89 Adjunct Full Professor, part-time, Hampshire College, Amherst, U.S.A.
1988-89 'Universitätsprofessor' (C4, sabbatical), Techn. Univ. München
1990-1999 'Ordentlicher Universitätsprofessor' (Full Professor) of Experimental Physics, Universität Innsbruck
1995 Visiting Professor, Collège de France, Paris
1996-1998 President, Austrian Physical Society
1998 Visiting Research Fellow, Merton College, Oxford University
1999-present "Ordentlicher Universitätsprofessor" of Experimental Physics, University of Vienna

Technologiegespräche

Timetable einblenden