zum Inhalt

Algorithmengesteuerte personalisierte Bildung – Chance und Risiko

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Digitalisierte Bildungsangebote bieten die Möglichkeit personalisierter Ausbildungsbetreuung. Aber um welchen Preis? Welche Daten fallen beim Anbieter an und welches Risiko ist damit für den Studierenden verbunden?

Vortragende

Head, Institute of Law, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna
Senior Expert, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

Dr. M.Sc. Iris EISENBERGER

Head, Institute of Law, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna

1990-1996 Studium, Rechtswissenschaften, Karl-Franzens-Universität Graz
1993-1994 Rechtsinformatiklehrgang, Karl-Franzens-Universität Graz
1995-1996 Parlamentarische Mitarbeiterin, Europäisches Parlament, Brüssel, Straßburg
1996-2000 Vertragsassistentin, für Österreichisches, Europäisches und Vergleichendes Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre, Karl-Franzens-Universität Graz
1999-2000 Referentin für Umwelt, innere Angelegenheiten, Familie und Jugend, Bundeskanzleramt-Verfassungsdienst, Wien
2000-2014 Universitätsassistentin, Institut für Staats-und Verwaltungsrecht, Universität Wien
2001-2002 M.Sc., Politische Theorie, LSE -London School of Economics and Political Science, London
2003-2008 Herausgeberin und Redaktionsmitglied, Zeitschrift Juridikum - Zeitschrift im Rechtsstaat
2004 Promotion mit Auszeichnung, Doktorin der Rechtswissenschaften, Karl-Franzens-Universität Graz
2008-2009 Postdoktorat, Program on Science, Technology and Society, Harvard University, Cambridge
2014 Gastprofessur, University of Macau
2015 Gastprofessur, Mekelle Universität, Äthiopien
2015 Assistenzprofessorin, Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Universität Wien
seit 2016 Stellvertretende Leiterin, Department für Wirtschafts-und Sozialwissenschaften, Universität für Bodenkultur Wien
2016 Professorin und Leiterin, Rechtswissenschaften, Universität für Bodenkultur Wien

Ralph MÜLLER-EISELT

Senior Expert, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

2003-2006 BA in International Relations, TU Dresden & Universidad Autónoma de Madrid
2006-2008 Consultant, Executive Board, Leuphana Universität Lüneburg
2008-2010 Master of Public Policy, Hertie School of Governance & Georgetown University, Berlin/Washington
2010 Coordinator "Offene Hochschule", Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Hannover
2011-2014 Advisor to the Executive Board, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
since 2015 Senior Expert, Taskforce Digitisation, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

Rechtsgespräche

Timetable einblenden