zum Inhalt
Header Image

Musikseminar: Probe vor Publikum

-
Feuerwehrhaus
Seminar / Seminar
in deutscher Sprache

MusikerInnen des Klangformus Wien erarbeiten mit Dirigent Michael Wendeberg drei neue Stücke der herausragenden jungen KomponistInnen Piotr Peszat, Thomas Wally und Yukiko Watanabe sowie Gottfried von Einems „Glück, Tod und Traum“, auch „Alpbacher Tanzserenade“ genannt, das er für das 10jährige Jubilläum des Europäischen Forums Alpbach komponiert hat. MusikerInnen: Markus Deuter, Lorelei Dowling, Maria Gstättner, Nathan Plante, Walter Seebacher, Christoph Walder, Bernhard Zachhuber, Reinhard Zmölnig. Gäste sind jederzeit willkommen!

Vortragende

Oboist, Vienna
Bassoonist, Vienna
Bassoonist and Composer, Vienna
Trumpet Player; Managing Director, Musikverlag Edition Plante, Vienna
Clarinettist; Teacher, Tiroler Landeskonservatorium, Innsbruck
Horn Player, Vienna
Conducter and Pianist, Geneva
Clarinettist, Vienna
Horn Player, Vienna

Markus DEUTER

Oboist, Vienna

 Bläseroktett Sabine Meyer, Zelenka Ensemble, Aulos Quintett
 Oboist des Münchner Kammerorchesters, Robert Schumann Kammerorchester, Stuttgarter Kammerorchester, Kölner
 Kammerorchester, Neues Orchester Köln, Bach Collegium Stuttgart, Gabrieli Consort and Players
1989-1993 Oboist der musikFabrik NRW unter Johannes Kalitzke
seit 1995 Mitglied des Klangforum Wien

Lorelei DOWLING

Bassoonist, Vienna

 Sydney Symphony Orchestra, Australia
 Bilkent Symphony Orchestra, Turkey
 Lecturer 'Centro Katarina Gurska' for Music, Madrid
 Klangforum Wien

Mag.a Maria GSTÄTTNER

Bassoonist and Composer, Vienna

1996-2003 Studium Fagott, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Wien
2005-2006 Fagottistin, Grazer Philharmonischen Orchester, Oper, Graz
2010-2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin, PEEK - Projekt Quo Vadis, Teufelsgeiger, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
seit 2012 künstlerisches Doktorat, Kunstuniversität Graz
 Solistin und Kammermusikerin mit eigenen Kompositionen bei Festivals für World Music, Neue und improvisierte Musik (Musikverein Wien, Serbien World Music Festival)
seit 1997 Orchestertätigkeit u.a. mit den Wiener Philharmonikern, Klangforum Wien etc.

Nathan PLANTE

Trumpet Player; Managing Director, Musikverlag Edition Plante, Vienna

2000-2004 San Francisco Conservatory of Music, BA unter Mario Guarneri
2004-2007 Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin unter Bill Forman
 Regelmäßige Aushilfe bei Ensemble MusikFabrik NRW, Ensemble Mosaik Berlin, Klangforum Wien
seit 2013 Solotrompeter bei Kammerakademie Potsdam

Walter SEEBACHER

Clarinettist; Teacher, Tiroler Landeskonservatorium, Innsbruck

1986-1996 Klarinettenstudium, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Prof.Kefer) und am Mozarteum in Salzburg (Prof.Brandhofer)
1992-1999 Mitglied des Ensembles "Die Knödel"
seit 1994 Klarinettist im Innsbrucker Symphonieorchester
  und Ensembles wie Camerata Salzburg, Klangforum Wien, Ensemble Phace
seit 1998 Leiter einer Klarinettenklasse am Tiroler Landeskonservatorium und Konzerte mit diversen Orchestern

Christoph WALDER

Horn Player, Vienna

seit 1993 Mitglied des Klangforum Wien

Michael WENDEBERG

Conducter and Pianist, Geneva

2000-2005 Pianist with the Ensemble Intercontemporain with Pierre Boulez
2010-2011 Conductor at the National Theatre Mannheim
  Collegium Novum, Zurich
 worked, inter alia, with Staatskapelle Berlin, the Musikfabrik Köln, the Neue Vokalsolisten Stuttgart, Kammerensemble Neue Musik Berlin, the Philharmony Ljubljana, the Symphonic Orchestra Wuppertal
since 2011 Conductor of the Lucerne Theatre and musical director of Ensemble Contrechamps; first guest conductor of

Bernhard ZACHHUBER

Clarinettist, Vienna

1983-1990 Studium, Musikhochschule Wien
1990 Konzertdiplom

Reinhard ZMÖLNIG

Horn Player, Vienna

1995 Militärmusik Salzburg
1996 Studium Horn Musikhochschule Wien bei Prof. Berger
2001-2003 Orchesterakademie RSO Wien
seit 2003 Orchester der Volksoper Wien

Seminarwoche

Timetable einblenden