zum Inhalt
Header Image

Neue europäische Aufsichtsstruktur für Banken und Versicherungen: Auswirkungen auf nationaler Ebene

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Vortragende

Executive Director, FMA - Austrian Financial Market Authority, Vienna
Mitglied des Vorstandes, UniCredit Bank Austria AG, Wien
Vice-Governor, OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Vienna
Managing Director, Bank and Insurance Division, Austrian Federal Economic Chamber, Vienna
Principal Advisor, Directorate General Internal Market and Services, European Commission, Brussels
Journalist, Düsseldorf Chair

Mag. Helmut ETTL

Executive Director, FMA - Austrian Financial Market Authority, Vienna

 Studienabschluss an der Johannes Kepler-Universität Linz, Volkswirtschaftslehre
  Abteilung für die Analyse wirtschaftlicher Entwicklungen im Ausland
  Arbeitsschwerpunkt: Analyse der wirtschaftlichen Entwicklung Westeuropas mit besonderem Schwerpunkt WWU
1995 Eintritt in die Oesterreichische Nationalbank
2000 Ernennung zum Direktionsassistenten
2001 Ernennung zum stv. Abteilungsleiter der Abteilung für Bankenanalyse und -revision
2003 Ernennung zum Abteilungsleiter der Abteilung für Bankenanalyse und -revision
seit 2008 Vorstand der FMA - Finanzmarktaufsichtsbehörde
2008-2011 Mitglied, CEBS - Committee of European Banking Supervisors, London
  Mitglied, General Board, ESRB-Europäischer Ausschuss für Systemrisiken
seit 2011 Mitglied, Aufsichtsgremium, EBA - Europäische Bankenaufsichtsbehörde, London
seit 2014 Mitglied, Aufsichtsgremium, Bankenaufsicht der EZB - Europäischen Zentralbank, Frankfurt

Dr. Rainer HAUSER

Mitglied des Vorstandes, UniCredit Bank Austria AG, Wien

1986-1988 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Radolfzell
1988-1993 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Saarbrücken; Abschluss: Diplom-Kaufmann
1991 Betriebswirtschaftslehre am University College Dublin/Ireland - ERASMUS Austauschprogramm
 
1994-1996 Doktorantenstudium an der Universität St. Gallen
1990-1993 Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität Saarbrücken
1991 Bayerische Motoren Werke AG, Motorrad-Sparte
1993-1995 Kienbaum Unternehmensberatung GmbH, Düsseldorf
1995-1996 Institut für Führung und Personalmanagement Universität St. Gallen
1996-2000 McKinsey & Co., Inc. / Schweiz, USA
2000-2006 Financial Markets Service Bank GmbH UniCredit Group, Geschäftsführer
  Head of Treasury & Securities Services
2004-2006 Bank Austria Creditanstalt AG UniCredit Group
  Mitglied der Geschäftsleitung
2006-2007 Vereinsbank Victoria Bauspar AG UniCredit Group
  Leiter Immobilienfinanzierung, Privat- und Geschäftskunden
2008 HypoVereinsbank AG UniCredit Group
  Leiter Privatkunden und Immobilienfinanzierung, Privat- und Geschäftskunden
2008-2009 HypoVereinsbank AG UniCredit Group
seit 2009 Mitglied des Vorstandes der UniCredit Bank Austria AG

Mag. Andreas ITTNER

Vice-Governor, OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Vienna

 Since 1983 Oesterreichische Nationalbank, Vienna
  11 years Director of the Financial Stability and Bank Inspections Department
  10 years Head of the Secretariat for the President
 Since 2013 Vice-Governor, responsible for Financial Stability, Banking Supervision and Statistics, Oesterreichische Nationalbank, Vienna
2008-2013 Member of the Governing Board, responsible for Financial Stability, Banking Supervision and Statistics, Oesterreichische Nationalbank, Vienna

Dr. Herbert PICHLER

Managing Director, Bank and Insurance Division, Austrian Federal Economic Chamber, Vienna

1964-1969 School of Law, University of Vienna
1971 Economics Department, Chamber of Commerce of Vienna
1972-1985 Chief Executive Assistant to the President of the Austrian Federal Economic Chamber
 until 1999 Lecturer, Vienna University of Economics and Business
since 1986 Managing Director (Syndic) of the Division Bank and Insurance, Austrian Federal Economic Chamber

Dr. Elemér TERTAK

Principal Advisor, Directorate General Internal Market and Services, European Commission, Brussels

1978 Economics degree, Marx Károly University of Economics, Budapest
1995 Doctoral degree in economics, Budapest University of Economics
1993-1995 Managing Director, National Deposit Insurance Fund
1995-2001 Chief Executive Officer, KDB Bank
2001-2002 Deputy Secretary of State in charge for financial regulation, Ministry of Finance, Budapest
2002-2003 Chief Executive Officer, Dresdner Bank Hungaria
2003-2004 Permanent Secretary of State, Ministry of Finance, Budapest
 Since 2011 Principal Advisor, DG Internal Market and Services, European Commission
2005-2011 Director, Financial Institutions, DG Internal Market and Services, European Commission

Dr. Klaus C. ENGELEN

Journalist, Düsseldorf

1957-1959   Banklehre bei der Dresdner Bank AG, Düsseldorf
1959-1967   Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln und Arbeit bei zwei US-Finanzhäusern in New York (CIT-Financial und Schröders), Promotion bei Prof. Heinrich Rittershausen
seit 1967      Journalist beim "Handelsblatt"
1967-1970   Leiter des USA-Büros des Handelsblattes mit Sitz in New York
1971-1972   Verlagsleiter Bereich Wirtschaftsdienste in der Düsseldorfer Verlagszentrale des Handelsblattes
1972-1982   USA-Korrespondent für Handelsblatt mit Sitz in Washington - dabei in den ersten fünf Jahren auch für die  zur Verlagsgruppe gehörende "Wirtschaftswoche"
 Heute ist Dr. Klaus C. Engelen freier Wirtschaftsjournalist und schreibt von Berlin aus für das Handelsblatt sowie ausländische Fachpublikationen wie "The International Economy" in den USA und "Central Banking" sowie "Global Risk Regulator" in Großbritannien.
1982-2001   International Correspondent des Handelsblatt: Berichterstattung über die Finanzmärkte, die internationalen Finanzinstitutionen, die Gremien der internationalen wirtschaftspolitischen Zusammenarbeit wie die G7, G24 und G20 sowie über die Finanzprobleme der verschiedenen Weltregionen.

Finanzmarktgespräche

Timetable einblenden