zum Inhalt
Header Image

Panel I: Politische und militärische Krisen

-
Plenary / Panel
German and English language
Academic researcher, Center for Applied Policy Research, University of Munich
Secretay-General ret., Austrian Federal Ministry for European and International Affairs, Vienna

Dr. Wim VAN MEURS

Academic researcher, Center for Applied Policy Research, University of Munich

Studium in Osteuropastudien und Geschichte der internationalen Beziehungen an der Universität Utrecht Promotion Forschung und Lehre am Osteuropa Institut der Freien Universität Berlin und am Institut für Geschichts- Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centrum für Angewandte Politikforschung der Ludwig-Maximilians-Universität
1982-1988
1993
  wissenschaften der Humboldt-Universität Berlin
1994-1999
  München, zuständig für Projekte zu Südosteuropa und Konfliktmanagement
1999-2004

Dr. Albert ROHAN

Secretay-General ret., Austrian Federal Ministry for European and International Affairs, Vienna

Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften Versicherungsgesellschaft Le Monde, Paris Europa Kolleg in Brügge, Belgien Eintritt in das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten Multilaterale Wirtschaftsabteilung Botschaft Belgrad Botschaft London (sukzessive Erster Sekretär, Botschaftsrat, Generalkonsul) Multilaterale Wirtschaftsabteilung Direktor im Kabinett des UNO Generalsekretärs, New York Leiter der Abteilung II.5 (Internationale Organisationen) Botschafter in Argentinien, Uruguay und Paraguay Leiter der Abteilung II.3 (Zentral-, Ost- und Südosteuropa) Stellvertretender Politischer Direktor Nationaler Koordinator, Zentraleuropäische Initiative Generalsekretär für auswärtige Angelegenheiten Stv. Sonderbeauftragter des UNO Generalsekretärs für den künftigen Status Prozess für Kosovo
 Studium der Rechtswissenschaften in Wien und Graz
1960
1960-1961
1961-1962
1963
1963-1966
1966-1968
1968-1974
1975-1976
1977-1981
1982-1985
1985-1990
1990-1995
1993-1995
1994-1995
1996-2001
2005-2008
  Vortragstätigkeit in Universitäten und politischen Institutionen in Europa und USA