zum Inhalt
Header Image

Schlussworte

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Vortragende

Mitglied des Leitungsausschusses, Europäisches Forum Alpbach, Wien

Dr. Richard KRUSPEL

Mitglied des Leitungsausschusses, Europäisches Forum Alpbach, Wien

1968 Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Wien
1960-1961 Diözesansekretär der Katholischen Studierenden Jugend der Erzdiözese Wien
1966-1969 Geschäftsführer des Österreichischen Institutes für Jugendkunde, zuständig für wissenschaftliche Belange
1968-1971 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Kirchliche Sozialforschung
1968-1971 Freiberufliche Tätigkeit als Psychologe: Personalauslese und Leitung von gruppendynamischen Seminaren und Kursen
1971-1976 Leitende Tätigkeit in der Marktforschungsabteilung der Firma C&A Brenninkmeyer, Düsseldorf
1976-1980 Abteilungsleiter für Meinungs- und Grundlagenforschung in der Bundesparteileitung der Österreichischen Volkspartei
1980-1982 Geschäftsführer der Firma Mondial S.O. Textilgroßhandelsges.m.b.H., Wien
1983-2000 Direktor der Firma C&A Mode
2000-2012 Generalsekretär, Europäisches Forum Alpbach
seit 2012 Mitglied des Leitungsausschusses, Europäisches Forum Alpbach

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

30.08.2011

14:00 - 14:30EröffnungPlenary
14:30 - 16:00Marktwirtschaft und soziale VerantwortungPlenary
16:30 - 18:30Die Zukunft der Sozialen MarktwirtschaftPlenary
19:00 - 20:30Special Lecture: Freihandel und der neue ProtektionismusPlenary
20:30 - 23:00Empfang gegeben von SAP Österreich GmbH und dem Europäischen Forum AlpbachSocial

31.08.2011

09:30 - 11:00Der EU-Binnenmarkt - ein Beispiel für gute Regulierung?Plenary
11:30 - 13:00Wettbewerbs- und Regulierungsdefizite in ÖsterreichPlenary
14:30 - 17:30Arbeitskreis 14: Den Wandel im Tourismus bewältigen - Zukunftsfähige Strukturen schaffenBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 01: Wann ist Regulierung intelligent?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 02: Economic Efficiency between Competition and RegulationBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 03: "Systemic" Enterprises under Supervision?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 04: Kollaps der Transfergesellschaft? Wohin führt Umverteilung?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 05: Visionen 2020: Wie wollen und wie können wir wirtschaften?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 06: Live-Experiment: Eigenprofit oder Gemeinwohl?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 07: Vorbild Manager? Erwartungen und MachbarkeitBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 08: AbgesagtBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 09: Nachhaltigkeit als ManagementprinzipBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 10: Das Kapital - Motor oder Übeltäter?Breakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 11: Die Zukunft der Arbeit zwischen Produktivität und GerechtigkeitBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 12: Das Steuersystem: Einfach gerecht (be-)steuernBreakout
15:00 - 18:00Arbeitskreis 13: Daseinsvorsorge: Bringt Liberalisierung Effizienz und Sicherheit?Breakout
19:00 - 20:30Peter Drucker Special Lecture: Management-Verantwortung und RegulierungPlenary
20:30 - 23:00Empfang gegeben von T-Mobile Austria GmbH und T-Systems Austria GmbHSocial

01.09.2011

09:30 - 11:45Europa im globalen WettbewerbPlenary
11:45 - 12:00SchlusswortePlenary