zum Inhalt
Header Image

Vernetzen-Kommunikation-Orientieren: Eröffnung und Einführung

-
Liechtenstein- und von-Hayek-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Vortragende

Universität Bonn Leiter der Medizinisch- Wissenschaftlichen Redaktion des Deutschen Ärzteblattes, Köln
Landeshauptmann-Stellvertreterin, Tiroler Landesregierung, Innsbruck

Dr. Elmar DOPPELFELD

Universität Bonn Leiter der Medizinisch- Wissenschaftlichen Redaktion des Deutschen Ärzteblattes, Köln

 Studium der Rechtswissenschaften, der Geschichte und der Wissenschaftlichen Politik an der Universität Tübingen; Studium der Humanmedizin an den Universitäten Tübingen, Münster und Köln
1969-77 Weiterbildung zum Facharzt für Radiologie und zum Facharzt für Nuklearmedizin an den Fachkliniken der Universitäten Zürich, Köln und Aachen
1977-80 Institut für klinische und Experimentelle Nuklearmedizin der Universität Bonn
1980 Habilitation für das Fach Nuklearmedizin in Bonn
1981-82 Oberarzt der Klinik für Strahlentherapie der Universität Köln
1982-88 Geschäftsführender Arzt der Bundesärztekammer
1986 außerplanmäßiger Professor an der Universität Bonn
1992 Berufung in die Deutsche Delegation beim Leitungsausschuss 'Bioethik' des Europarates (CDBI) durch den Bundesminister der Justiz

Dr. Elisabeth ZANON

Landeshauptmann-Stellvertreterin, Tiroler Landesregierung, Innsbruck

 Studium der Medizin an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck
 Facharztausbildung für plastische Chirurgie
 Oberärztin an der Universitätsklinik Innsbruck
1993 Eröffnung einer eigenen Praxis
1994 Erste Frau in der Tiroler Landesregierung
1995 Stellvertreterin von ÖVP-Bundesparteiobmann Dr. Wolfgang Schüssel
seit 1995 Chefin der Tiroler VP-Frauen
  Integration, Arbeitnehmer- und Wohnbauförderung
seit 2006 Erste Landeshauptmannstellvertreterin und zuständig für die Bereiche: Gesundheit, Familie, Frauen, Jugend, Senioren,