zum Inhalt
Header Image

Vortrag „Mozart – ein überzeugter Europäer“

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Mozart war von Geburt an Europäer: Vater aus Augsburg, Mutter aus Salzburg. Musikalische Sozialisation: Italien, Deutschland, Frankreich, Habsburgermonarchie. Vielsprachigkeit. Erfahrene Ideologie: Aufklärung à la Frankreich und Deutschland mit österreichischen Varianten. Prägende (früh)kindliche und spätere Musikerfahrung auf Reisen durch ganz Europa. Transformation der dort erfahrenen Musikstile und Transfer der gesellschaftlichen Innovationen: Aufklärung, Religion, Moden, Unternehmertum, Liebesheirat, Freimaurerei. Mit originalen Briefzitaten.

Vortragende

Professor emeritus für Kultur- und Geistesgeschichte, Universität für angewandte Kunst, Wien

Dr. Manfred WAGNER

Professor emeritus für Kultur- und Geistesgeschichte, Universität für angewandte Kunst, Wien

seit 1974 Ordinarius für Kultur- und Geistesgeschichte an der Universität für Angewandte Kunst Wien
1978-1983 Mitglied diverser Beiräte im Bundesministerium für Unterricht und Kunst
1983-1984 Präsident der Österreichischen UNESCO-Kommission
1980-1988 Rektorstellvertreter der (ehem.) Hochschule für Angewandte Kunst in Wien
1988 Gastprofessur an der Humboldt-Universität zu Berlin
 seit1988 Gastdramaturg an den Opernhäusern Hamburg, Graz und Linz
1992-1997 Vizepräsident bzw. Präsident des Internationalen Zentrums für Kulturwissenschaften (IFK)
seit 1995 Lehrauftrag am Institut für Geschichte der Universität Wien
1995-2003 Diverse Lehraufträge an der Universität für Musik und darstellende Kunst
1997 Gründungsmitglied von GLOBart Pernegg
1997-2005 Referent für Geisteswissenschaften im Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung
seit 1997 Präsident der Internationalen Schönberg-Gesellschaft
1999 Aufsichtsratsvorsitzender der Niederösterreichischen Kultur-Holding
seit 2004 Dekan der Klasse "Künste" der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste
2012 Emeritierung

Kunst- und Kulturprogramm

Timetable einblenden