zum Inhalt
Header Image

Weiterbildung im Spannungsfeld technologisch-ökonomischer Innovationen

-
Plenary / Panel

Vortragende

Vize-Gouverneur, Oesterreichische Nationalbank, Wien
Sprecher des Instituts für Technik und Bildung (ITB)

Mag. Dr. Wolfgang DUCHATCZEK

Vize-Gouverneur, Oesterreichische Nationalbank, Wien

1968 Matura im Kollegium Kalksburg
1969 Hochschule für Welthandel
1974 Sponsion: Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
1980 Promotion zum Doktor rer.soc.oec.
1970 IBM: Ausbildung in Organisation und Programmierung
1973 Mr. Berger & Co. Ges.m.b.H. (Pharmagroßhandel)
1975 Österreichische Länderbank AG
1976 Oesterreichische Nationalbank (OeNB)/Auslandsbüro
1978 Büro des Präsidenten
1982 Vorstand im Büro des Präsidenten
1987 Direktorstellvertreter der Auslandsabteilung, Mitglied in EG-Integrationskomitees der Bundesregierung als Vertreter der OeNB
  für die Währungs-, Finanz- und Zahlungsbilanzstatistiken (AWFZ) der EU-Kommission
1992 Bereichsdirektor für Internationale Beziehungen, Vertreter der OeNB bei den Beitrittsverhandlungen zur EU, Vorsitz im Ausschuss
  Vorbereitung der Sitzungen des EWI-Rates, der EWI-Alternates und des Währungsausschusses
1995 Stellv. Mitglied der OeNB im Ausschuss der Stellvertreter des Europäischen Währungsinstituts; OeNB-interne Koordination der
1997 Mitglied des Direktoriums, zuständig für Liquiditäts- und Portefeuillemanagement sowie interne Dienste
1998 Direktor des Ressorts Informationsverarbeitung und Geldwesen, u. a. hauptverantwortlich für die Euro-Währungsumstellung
2002 Wiederernennung zum Mitglied des Direktoriums
  Zahlungsverkehr
2003 Ernennung zum Vize-Gouverneur der OeNB, zuständig für Geld-, Rechnungswesen, Informationsverarbeitung und

Dipl.-Ing. Dr. paed. Felix RAUNER

Sprecher des Instituts für Technik und Bildung (ITB)

1979-1983 Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Hochschultage, Berufliche Bildung
1981-1983 Gründungssprecher des Forschungsschwerpunktes "Arbeit und Bildung" an der Universität Bremen
1982-1984 Sprecher des Fachbereiches Arbeits- und Bildungswissenschaften der Universität Bremen
1984-1986 Vorsitzender des Konvents der Universität Bremen
1984-1988 Vorsitzender der Sachverständigenkommission "Arbeit und Technik" zur Entwicklung eines interdisziplinären Forschungsverbundes zur Arbeit und Technik-Forschung
1984-1989 Mitglied des Beirates zum NRW-Landesprogramm "Sozialverträgliche Technikgestaltung/SOTECH"
 Seit 1986 Mitglied im Institut Technik und Bildung
1985-1988 Mitglied im Sachverständigenkreis "Verbreitung und Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Betriebserfahrungen" des BMFT für die HdA-Forschung
 Seit 1999 Präsident der "Institution of Manufacturing Cultural Scientists and Engineers" (IMAC)
1989-1995 Direktor des internationalen Research Network on Culture and Production (CAPIRN)
seit 2001 Mitglied der Bildungskommission Berlin-Brandenburg

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden
kategorie: Alle BreakoutPlenary