zum Inhalt
Header Image

Zusammenfassung „Off-Alpbach“

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Vortragende

Generalsekretär, New Club of Paris e.V.; Inhaber, Galerie KoKo, Wien
Präsident, Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI); Vorstandsvorsitzender, BEKO Holding AG, Nöhagen

Dipl.-Ing. Günter KOCH

Generalsekretär, New Club of Paris e.V.; Inhaber, Galerie KoKo, Wien

 Professor für Telekommunikationsmanagement an der Donau-Universität in Krems und hält Vorlesungen über Forschungsmanagement an der Technischen Universität Wien. Zuvor Direktor des Beratungsunternehmens Synlogic AG in Basel und Chefberater von SUN Microsystems Computer Corp. in deren internationalen Unternehmens-Zentrum in Genf.

Ing. Peter KOTAUCZEK

Präsident, Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI); Vorstandsvorsitzender, BEKO Holding AG, Nöhagen

 HTL Maschinenbau, mehrere Semester Studien Wirtschaftswissenschaften, Jus, Werbung und Marketing, Informatikausbildung bei IBM.
 Vorstandsvorsitzender der BEKO Holding AG, die an der Deutschen Börse notiert.
 Gründer und langjähriger Chef der BEKO Engineering und Informatik AG, eines der führenden Software- und Engineeringhäuser Österreichs.
 Langjähriger Lehrbeauftragter an der Universität für angewandte Kunst, Meisterklasse für visuelle Mediengestaltung Prof. Peter Weibel.
 Gründungs-Mitglied des "Club of Vienna" am Konrad Lorenz Institut für Evolutions- und Kognitionsforschung in Altenberg (Prof. Rupert Riedl).
 Berufung als Gastprofessor für Telekommunikation, Information und Medien an die Donau Universität Krems.

Technologiegespräche

Timetable einblenden
kategorie: Alle BreakoutPlenary

22.08.2002

13:00 - 13:05EröffnungPlenary
13:15 - 14:00Kooperationen, Netzwerke und RisikenPlenary
14:00 - 14:30Plenarreferat: Civilizations: Why Did the Best Win?Plenary
14:30 - 15:30Diskussion: Why Did the Best Win?Plenary
16:00 - 17:00Der Blick hinauf - der Blick hinunterPlenary
17:00 - 17:30Perspektiven grenzenloser NetzwerkePlenary
17:30 - 18:00Culture Technology: Graz '03Plenary
20:00 - 20:30Original, Copy and FakePlenary
20:30 - 21:30The Robot and the Heart Surgeon - Zeus meets SocratesPlenary

23.08.2002

00:00 - 00:00Junior AlpbachBreakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 01: Risiko und Risikowahrnehmung (in englischer Sprache)Breakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 02: Risiko KlimaänderungBreakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 03: Ein regionales Netzwerk für Forschung und Lehre (in englischer Sprache)Breakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 04: Forschung als Ware - zur Nutzenstiftung von ForschungsergebnissenBreakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 05: Technologienetzwerke und Strukturen der außeruniversitären ForschungBreakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 06: Netzwerk: Private Public PartnershipBreakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 07: Unternehmensbewertung zwischen Cyber Kapitalismus und wirtschaftlicher RealitätBreakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 08: Innovation, Technologie und Qualitätskontrolle in GesundheitssystemenBreakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 09: Wissenschafts- und Technologieberatung für politische Entscheidungsträger (in englischer Sprache)Breakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 10: Luft- und Raumfahrt - eine Chance für ÖsterreichBreakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 11: Mobilität 2020Breakout
09:00 - 15:00Arbeitskreis 12: Informationssicherheit: Wissenschaftliche und technologische Möglichkeiten zu Erkennung und Schutz wertvoller intellektueller Werte (in englischer Sprache)Breakout
13:30 - 15:00Off-Alpbach: An Ontoesthetic ExperimentBreakout
16:00 - 18:30Die großen HerausforderungenPlenary
20:00 - 21:00Die Vernetzung des Gesundheitswesens: Vom Patienten über die Praxen bis zu den SpitälernPlenary
21:00 - 22:00Technologien der Zukunft - Gesellschaft der ZukunftPlenary

24.08.2002

09:00 - 09:45Kooperation, Netzwerke und RisikenPlenary
09:45 - 10:15Resumée "Junior Alpbach"Plenary
10:30 - 11:30Reflexionen über die Alpbacher Technologiegespräche 2002Plenary
10:30 - 11:30Resumée of the working groupsPlenary
11:30 - 11:45Zusammenfassung "Off-Alpbach"Plenary
11:50 - 13:00Schlussdiskussion: Die Zukunft der WissenschaftPlenary
13:00 - 13:15SchlussbemerkungenPlenary