zum Inhalt
KulurWirtschaft2014

Kultur und Wirtschaft 2014

Die Generationen Y und Z zwischen Kultur und Wirtschaft

-

Die Tagung widmet sich angesichts aktueller demografischer Entwicklungen dem Spannungsfeld von kulturellen Fragen und wirtschaftlichen Herausforderungen, in dem sich die Generationen Y und Z befinden. Die soziologische Literatur beschreibt die ab 1995 Geborenen als selbstbewusst und den Arbeitsmarkt verändernd - eine neue Kultur der Arbeit zeichnet sich ab. Die Jungen, auch Millennials oder Generation Y genannt, sind leistungswillig, doch sie fordern Jobs im Einklang mit ihren Bedürfnissen wie Flexibilität, Teilzeit und Home-Office.

Ihnen folgt die Generation Z, worunter alle zwischen 2005 und jetzt Geborenen subsumiert werden. Mit ihnen wachsen junge Menschen heran, die von Kindesbeinen an mit digitalen Technologien vertraut sind: Für alle ab 2010 Geborenen gehören Smartphones und Tablet-PCs mit Internetzugang ganz selbstverständlich zum Alltag, sie wachsen mit einer neuen Kultur der Technik heran.

Ausgehend von Fragen der Jugendkulturforschung sowie von Selbst- und Fremdbeschreibungen des jüngsten Teils unserer Gesellschaft reflektieren wir bildungs- und arbeitsmarktpolitische Herausforderungen. Im innovativen Format der "Tischgespräche" wollen wir eine Begegnung zwischen den Generationen ermöglichen: Zum gemeinsamen Essen werden Fragen serviert. Best-Practice-Beispiele von Maßnahmen aus der Wirtschaft zur Jugendförderung und aktuelle Praktiken der Jugendarbeit im kulturellen Feld werden ebenso vorgestellt wie Beispiele der Kunst- und Kulturproduktion von Jugendlichen. Wir widmen uns dem politischen Engagement der Jugendlichen in der Ukraine und fragen nach den Zukunftsperspektiven der Generationen Y und Z.

Livestream KULTUR UND WIRTSCHAFT 2014
Anmeldeformular KULTUR UND WIRTSCHAFT 2014
Gesamtprogramm KULTUR UND WIRTSCHAFT 2014 (PDF)
GfK-Jugend-Wertestudie  (PDF)

 

Datum: 19. bis 21. November 2014
Ort: Kaiser-Leopold-Saal, Theologische Fakultät der Universität Innsbruck, Karl-Rahner-Platz 3, 6020 Innsbruck

 

Kultur und Wirtschaft 2014

Timetable einblenden