to Content

Mag. Ing. Albert WALDHÖR Geschäftsführer, LINZ AG LINIEN, Linz

CV

1974-1979 Höhere Technische Bundeslehranstalt für Maschinenbau, Linz
1979-1985 Studium der Betriebswirtschaft (berufsbegleitend), Johannes Kepler Universität Linz
1979-1985 Projektmanagement, Industrieanlagenbau, Abteilung Elektrostahlwerke, VOEST Alpine AG, Linz
1985-1990 Stellvertreter des Geschäftsführers sowie Marketing- und Verkaufsleitung, Fa. Sprecher & Schuh Niederspannung für Österreich; Mitarbeit für Marketing, Konzernzentrale, Aarau
1989-1990 Geschäftsführer, Isoliermaterial Günther, Salzburg
1989 Gustav Kaeser Management Training (berufsbegleitend), Wien
1990-1991 Kaufmännischer Leiter, Markt- und Fahrbetrieb ESG-Verkehr, Linz
1991 Post Graduate Studium (berufsbegleitend), Johannes Kepler Universität und Emory Business School Atlanta
1991-1992 Leiter Marketing, Verkauf, Controlling, ESG Verkehr, später LINZ LINIEN GmbH, Linz
1993-1998 Leiter Markt- und Fahrbetrieb, ESG Verkehr, Linz
1997 Stellvertreter des verantwortlichen Betriebsleiters Straßenbahn, ESG Verkehr, Linz
1997-1998 Geschäftsführer, Kabel TV Urfahr GmbH, Linz
1998 Konzessionsprüfung für das Mietwagen- und Ausflugsgewerbe mit Omnibussen und den Betrieb von Kraftfahrlinien
seit 1998 Verantwortlicher Betriebsleiter der Straßenbahn, ESG Verkehr, Linz
seit 1999 Leiter, Profit Center ESG Verkehr, folgend LINZ LINIEN GmbH, Linz
2001-2009 Prokurist, LINZ LINIEN GmbH, Linz
seit 2004 Obmann. Berufsgruppe der Innerstädtischen Verkehrsunternehmen, Wirtschaftskammer Österreich, Wien
seit 2010 Geschäftsführer, LINZ LINIEN GmbH, Linz

Memberships

Fachverband der Schienenbahnen
Interessensgemeinschaft der Österreichischen Verkehrsverbünde
Freier Wirtschaftsverband
Veranstalter des internationalen Kongresses und Fachmesse Nahverkehr 2010 in Linz, 1997-2006

Publications

Wettbewerb als Chance im öffentlichen Verkehr, VCÖ-Mitautor, 2001
Dialog und Direktmarketing, Der Nahverkehr/VDV, 2009
Beitrag des ÖPNV zum Klimaschutz, ÖVG/FSG, Wien, 2012
ÖPNV Mobilität 2050, Die neue Bahn, Wien, 2012

Awards

Gewinner mehrerer Nahverkehrspreise