to Content

Dr. Andreas BARTELS Professor of Philosophy of Science, Department of Philosophy, University of Bonn

CV

1973-1979 Studium der Mathematik und Physik, Justus-Liebig-Universität Gießen (Diplom in Mathematik)
1979-1984 Studium der Philosophie, Justus-Liebig-Universität Gießen
1984 Promotion in Philosophie, Justus-Liebig-Universität Gießen
1992 Habilitation in Gießen, Justus-Liebig-Universität Gießen
1990-1991 Visiting Fellow, Center for Philosophy of Science, University of Pittsburgh
1993-1997 Vertretungsprofessuren an folgenden Universitäten: Universitäten Heidelberg, Freien Universität Berlin, Justus-Liebig-Universität Gießen, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ludwig-Maximilians-Universität München, Universität Erfurt
1997-2000 Professor für Wissenschaftstheorie und Philosophie der Technik, Universität Paderborn

Memberships

PSA - The Philosophy of Science Association
GAP - Gesellschaft für analytische Philosophie e.V.
GWP - Gesellschaft für Wissenschaftsphilosophie
Mitglied, Heinz Nixdorf Institut

Publications

Bedeutung und Begriffsgeschichte . Die Erzeugung wissenschaftlichen Verstehens, Paderborn: Schöningh 1994
Grundprobleme der modernen Naturphilosophie, Paderborn: Schöningh 1996
Strukturale Repräsentation, Paderborn: mentis 2005
Wissenschaftstheorie. Ein Studienbuch, Hsrg. Mit Menfrag Stöckler, Paderborn: mentis 2007