to Content

Mag. Dr. Andreas DORDA Managing Director, A3PS - Austrian Agency for Alternative Propulsion Systems, Vienna

CV

 Chemiestudium an der Universität Wien; Post Graduate an der Universität Berkeley im Bereich der Batterieforschung
1992 Projekt "Technische Beschreibung und ökologische Bewertung von Elektrofahrzeugen", Österreichische Akademie der Wissenschaften
1992-1994 Projektleiter, Nationaler Umweltplan, Umweltministerium
seit 1994 Stellvertretender Leiter, Abteilung Mobilitäts- und Verkehrstechnologien, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
1997-1999 Technology Foresight & Assessment Studien, Institut für Technologische Zukunftsforschung (IPTS), Europäische Kommission, Sevilla
2002-2005 Verantwortlich für das A3-Technologieprogramm zur Förderung der österreichischen Automobilindustrie und zur Reduktion von Schadstoffemissionen
seit 2006 Vorstandsvorsitzender, A3PS (Austrian Agency for Alternative Propulsion Systems), einer Public Private Partnership zwischen Industrie, Forschung und Technologiepolitik zur Entwicklung alternativer Antriebssysteme

Memberships

Exekutivkomitee des "Hybrid & Electric Vehicles" Implementing Agreements der IEA
Scientific Committee der JTI "Hydrogen & Fuel Cells"
Österreichischer Delegierter in der EU-Technologieplattform ERTRAC
Chairman der MS-MG der EU-Technologieplattform BIOFUELS

Publications

Publikationen zur Entwicklung von Verkehrstechnologien, Batterieforschung und technologiepolitischen Förderinstrumenten