to Content

Dr. Anil BHATTI Professor am Centre of German Studies, Jawaharlal Nehru University, New Delhi

CV

1965-1971 Studium der Fächer Deutsche Philologie und Internationale Politik an der Universität München
  und Kulturwissenschaften
1975-1976 und 1982/83 Forschungsaufenthalte an der Universität Bielefeld, Forschungsstipendium, Germanistik, Komparatistik
 Gastprofessuren: 1991 Kassel, 1997 Göttingen, 2001 Graz, 2002 Wien und Tätigkeiten auf internationalen Symposien
seit 1971 am Centre of German Studies in New Delhi

Memberships

Internationale Vereinigung der germanischen Sprach- und Literaturwissenschaften IVG (im internationalen Ausschuss 1985-1995)
Österreichische Gesellschaft für Germanistik
Institut zur Erforschung und Förderung österr. und int. Literaturprozesse (INST)
Goethe-Gesellschaft Weimar
President of the Goethe Society of India

Publications

Kulturelle Identität. Deutsch-indische Kulturkontakte in Literatur, Religion und Politik, Berlin, 1997
Jewish Exile in India, New Delhi, 1999
Goethe and Iqbal, in: Yearbook of the Goethe Society of India 1999/2000, Chennai, 2000
Nationales und Internationales. Eine literaturwissenschaftliche Anmerkung aus Indien. Rede anlässlich der Verleihung des Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preises, Bonn, 2001
Ethik und Globalisierung. Eine Anmerkung zum Unbehagen, in: Karl Acham (Hrsg), Moral und Kunst im Zeitalter der Globalisierung. Zeitdiagnosen 2, Wien, 2002
Kulturelle Vielfalt und Homogenisierung. In: Johannes Feichtinger, Ursula Prutsch, Moritz Csáky (Hg), Habsburg postcolonial. Zentraleuropa - Orte Innerer Kolonisierung?
Innsbruck - Wien - München 2003 (Studien Verlag). www.oeaw.ac.at/kkt/2003/postcolonial_bhatti.pdf
Aspekte gesellschaftlicher Diversität und Homogenisierung im postkolonialem Kontext. Anmerkungen aus Indien. In: Wolfgang Müller-Funk/ Birgit Wagner (Hg.), "Postkoloniale" Konflikte im europäischen Kontext. Wien, 2005 bei: Turia + Kant, Reihe >kultur.wissenschaften bd. 8.4.

Awards

Jakob- und Wilhelm-Grimm-Preis des DAAD, 2001
Bundesverdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland, 2005