to Content

Beate WEBER Stellvertretende Vorsitzende, World Future Council

CV

1968-1979 Lehrerin, Beratungslehrerin Internationale Gesamtschule, Heidelberg
1979-1990 Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Stellvertretende Vorsitzende und Vorsitzende des Ausschusses für Umweltfragen, Gesundheit und Verbraucherschutz
1990-2006 Oberbürgermeisterin der Stadt Heidelberg
1992-1993 Mitglied der "Kommission Zukunft Stadt 2000" des Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau
1993-1996 Mitglied der "Global Independant Commission on Population and Quality of Life", UNESCO et al.
2000-2006 Mitglied im Vorstand von ICLEI (Local Governments for Sustainability)
seit 2006 Ratsmitglied des World Future Council - Weltzukunftsrat

Memberships

Kuratorium der Theodor Heuss-Stiftung
Kuratorium der Stiftung Mitarbeit
Gründungsmitglied Verein Ökologische Ökonomie (VÖÖ)
Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft der Freunde des Weizmann Instituts, Israel Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Publications

Gündling, L.; Weber, B. (Hrsg.): Dicke Luft in Europa - Aufgaben und Probleme Europäischer Umweltpolitik, Heidelberg 1988
Große Anzahl von Veröffentlichungen zu den Themen: Nachhaltigkeit- Agenda 21, Umweltschutz, Verwaltungsreform, Bürgerbeteiligung, Gleichstellung, Europa, Demographischer Wandel, Kommunalpolitik

Awards

Freeman der City of London, 2000
Chevalier de la Légion d'Honneur, 2006
Deutscher Umweltpreis des DBU, 2007
Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg, 2007