to Content

Dipl.-Ing. Clemens SCHINAGL JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH, Graz

CV

 Studierte an der Technischen Universität Graz Wirtschaftsingenieurwesen für Maschinenbau. Nach vergleichsweise kurzen Etappen im Pharma- und Industrieanlagenbereich und "Nebenstudien" ("Technischer Umweltschutz"/Technische Universität Graz, "Energieplanung- und Management"/Technische Universität Berlin) landete er 1995 in der Angewandten Forschung bei JOANNEUM RESEARCH. Beratungen, Gutachten und Entwicklungsprojekte zum Technologietransfer führten Schinagl zur Neukonzeption eines Transferansatzes, welcher neben dem zwingenden Einsatz von Kreativitäts- und Lösungsfindungstechniken bei Innovationsberatungen auch diese Techniken selbst zum Forschungsgegenstand macht (i.e. Computer Aided Problem-solving).

Memberships

TRIZ - Zentrum Österreich
BIONIK AUSTRIA - Österreichisches Bionik-Kompetenznetz

Publications

Beispielhaft: diverse Forschungsreports und Skripten im Bereich "Aktiver Technologietransfer", "Methoden zur Innovationsbegleitung", "Kreativitätstechniken" und "Systemtheorie und Bionik"; Evaluierung der Förderaktion Produktfindung, BMVIT 2000, Innovation durch Analogieschlüsse, Symposium Bionic Architecture, Murau 2001