to Content

Dr. Cyril SVOBODA

CV

1980 Abschluss des Studiums an der Rechtsfakultät der Karls-Universität
1980-1983 Arbeit als Referent in der Rechtsabteilung der Gesellschaft Transgas
1990 Berater des Stellvertretenden Regierungsvorsitzenden der Tschecholslowakischen Föderativen Republik für den Bereich Menschenrechte, Restitution und für die Beziehungen zwischen Staat und Kirche
bis 1992 Direktor der legislativen Abteilungim Regierungsamt der Tschechischen Republik
 ab Juli 1996 Stellvertreter des Außenministers für Fragen des Beitritts der Tschechischen Republik in die EU
 2.1.1998-23.7.1998 Innenminister der Tschechischen Republik, Delegationsleiter bei den Verhandlungen über den Beitritt der Tschechischen Republik in die EU
 23.7.1998-20.6.2002 Vorsitzender des Petitionsausschusses des Abgeordnetenhauses des Parlaments
 15.7.2002 Ernennung zum Stellvertretenden Regierungsvorsitzenden und Außenminister der Tschechischen Republik
bis 1996 Stellvertreter des Justizministeriums der Tschechischen Republik

Memberships

seit 1996 Mitglied des wissenschaftlichen Rates der Rechtsfakultät der Karls-Universität und der Fakultät für int. Beziehungen der Ökonomischen Hochschule Prag
seit 1997 Stellvertretender Vorsitzender der Europäischen Kommission für Demokratie durch Recht (seit 1994 Mitglied)
seit Januar 2001 Vorsitzender des Ausschusses für Geschäftsordnung und Immunität der Parlamentarischen Versammlung beim Europarat
seit 1995 Mitglied der Partei KDU-CSL
26.5.2001 Wahl zum Vorsitzenden der Partei

Publications

Mitautor des Buches Kommentar zur Verfassung der Tschechischen Republik und des Lehrbuches für Verfassungsrecht
Autor des Buches Fragen und Antworten zum Gesetz für außergerichtliche Rehabilitation
Publizierte eine Reihe von Fachstudien aus dem Bereich Gesetzgebung