to Content

Dr. Ernst HANISCH Professor emeritus, Fachbereich Geschichte, Paris-Lodron-Universität Salzburg

CV

1959-1964 Studium der Geschichte und Germanistik
1964-1967 Stipendiat am Internationalen Forschungszentrum in Salzburg
ab 1967 Assistent am Historischen Institut der Universität Salzburg unter Erika Weinzierl; Habilitation 1975
1977-1979 Dozent für Neuere Österreichische Geschichte, Universität Salzburg
1979-2004 Außerordentlicher Professor für Neuere Österreichische Geschichte, Universität Salzburg

Publications

1890 - 1990: Der lange Schatten des Staates. Österreichische Gesellschaftsgeschichte im 20. Jahrhundert. Ueberreuther, Wien 1994
Handbuch des politischen Systems Österreichs. Erste Republik, 1918-1933 (mit A. Staudinger, E. Talos E., H. Dachs), Manz Verlag, Wien 1995
Gau der guten Nerven. Die nationalsozialistische Herrschaft in Salzburg. Anton Pustet Verlag, Salzburg 1997
Männlichkeiten: eine andere Geschichte des 20. Jahrhunderts. Böhlau, Wien u.a., 2005

Awards

Leopold-Kunschak-Preis, 1974
Theodor-Körner-Preis, 1977
Ludwig-Jedlicka-Gedächtnispreis, 1995
Karl-von-Vogelsang-Staatspreis, 1996
Großes Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, 2005