to Content

Mag. Eva BLIMLINGER Projektkoordinatorin, Kunst- und Forschungsförderung, Universität für angewandte Kunst Wien

CV

 Studium der Germanistik und Geschichte
1992-1999 Leiterin, Büro für Öffentlichkeitsarbeit, Universität für angewandte Kunst Wien
1999-2004 Forschungskoordinatorin, Historikerkommission der Republik Österreich
seit 2004 Leiterin, Projektkoordination Kunst- und Forschungsförderung, Universität für angewandte Kunst, Wissens- und Projektmanagement
seit 2008 Wissenschaftliche Koordinatorin, Kommission für Provenienzforschung des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
seit 1983 freiberuflich im Kultur, Bildungs- und Forschungsbereich tätig
seit 1990 Lehrtätigkeit, Österreichische Universitäten

Memberships

Kuratoriumsmitglied, Anni und Heinrich Sussmann Stiftung für bedürftige bildende Künstler und Künstlerinnen, seit 1998
Mitglied, Kuratorium des Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes, seit 2007
Ersatzmitglied, Kunstrückgabebeirat, seit 2007
Stellvertretender Vorsitzender, Kunstrückgabebeirat, seit 2008
Mitglied, ORF-Publikumsrat, seit 2008

Publications

Eva Blimlinger et al: Schlussbericht der Historikerkommission der Republik Österreich. Bd. 1. Wien-München, 2003
Brigitte Bailer-Galanda, Eva Blimlinger: Vermögensentzug - Rückstellung - Entschädigung. Österreich 1938 / 1945, 2005, Österreich - Zweite Republik. Befund, Kritik, Perspektive. Band 7, Herausgegeben für die Kulturabteilung der Stadt Wien von Hubert Christian Ehalt, Innsbruck- Wien-Bozen, 2005
Eva Blimlinger, André Zogholy, Kunstuniversität Linz (Hg.) flexart flexible@art, Linz 2007
Zwei Wiener Fußballfunktionäre. Ignaz Abeles und Josef Gerö, in: Wolfgang Maderthaner, Alfred Pfoser, Roman Horak, Die Eleganz des runden Leders. Wiener Fußball 1920-1965, S. 156-165, Wien, 2008
Eva Blimlinger et al: ...wesentlich mehr Fälle als angenommen. 10 Jahre Kommission für Provenienzforschung (=Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung, Bd 1), Köln Wien 2009

Awards

Verleihung des Förderungspreises der Stadt Wien für die Entwicklung des Modell Ottakring, 1990
Bruno Kreisky-Preis für das politische Buch (gemeinsam mit den Autoren und Autorinnen des Schlussberichts der Österreichischen Historikerkommission), 2003
Willy und Helga Verkauf-Verlon Preis für antifaschistische Publizistik, 2006
Friedrich und Marietta Torberg Medaille der Israelitischen Kultusgemeinde, 2007