to Content

Franz-Hermann BRÜNER Generaldirektor, OLAF - Europäisches Amt für Betrugsbekämpfung, Brüssel

CV

1971-1976 Studium der Rechts-, Wirtschafts- und Politikwissenschaften an der Universität München
1976-1979 Rechtsreferendar am Bayrischen Justizministerium
seit 1979 Wahrnehmung zahlreicher Aufgaben, u.a. im Rahmen bedeutender Programme in und außerhalb Deutschlands
1979-1981 Ermittlungs- und Strafrichter beim Amtsgericht, Weilheim i. Obb.
1981-1983 Staatsanwalt, München
1983-1986 Stellvertretender Leiter des Referats Strafrecht beim Bundesministerium der Justiz, Bonn
1986-1989 Richter in Straf- und Zivilsachen beim Amtsgericht, Weilheim i. Obb.
1989-1991 Oberstaatsanwalt, Stellvertretender Leiter des Referats Strafrecht, München
1991-1993 Oberstaatsanwalt, Arbeitsgruppe Regierungskriminalität, Berlin
1993-1995 Referatsleiter beim Sächsischen Staatsministerium der Justiz
1995-1996 Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft, München
1996-1998 Oberstaatsanwalt, Leiter des Referats Wirtschaftskriminalität und Korruption bei der Staatsanwaltschaft München
1998-2000 Leiter der Betrugsbekämpfungseinheit beim Hohen Repräsentanten in Bosnien-Herzegowina (BiH)
seit 2000 Generaldirektor OLAF, Europäisches Amt für Betrugsbekämpfung