to Content

Frieder REININGHAUS Publizist und Freier Journalist, Köln

CV

 Studium der Musik, Musik- und Theaterwissenschaft, Germanistik und Soziologie in Stuttgart, Tübingen, Berlin und Köln
 Wissenschaftlicher Assistent in Berlin
1976-1983 Redakteur der Zeitschrift SPUREN/Kunst und Gesellschaft
seit 1971 ständiger Mitarbeiter von Deutschlandfunk, WDR, NDR und Südwest(rund)funk sowie der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der tageszeitung/Berlin, des Rheinischen Merkurs und einschlägiger Fachzeitschriften
seit 1996 Lehrauftrag an der Universität Bayreuth
2005/06 Lehrauftrag an der Universität Wien

Publications

An der Katastrophe vorbei -Theodor W. Adornos Bedeutung für das Musiktheater, München, 2005
Musiktheater als Ort der Übertragungen, Bielefeld, 2004
Die Orchesterwerke York Höllers, Berlin, 2004
Handbuch "Experimentelles Musik- und Tanztheater im 20. Jahrhundert" (Hg., zusammen mit Katja Schneider und Sabine Sanio), Laaber, 2004
Theaterverhältnisse im Vormärz, Bielefeld, 2002
Musiktheater am Ende des 20. Jahrhunderts, Laaber, 2002
Das BACH-ABC, Köln, 2000
Die Hymnen der Deutschen - Zusammenstellung von CDs und Booklet-Text für das Deutsche Historische Museum Berlin/Deutsches Rundfunkarchiv, Berlin und Frankfurt, 1998
Solide Melancholie, stürmischer Morgen. Zum Zeitgefühl der Epochen, Berlin, 1996
Zur Philosophie der Musik bei Adorno und Bloch, Lüneburg, 1990
Der musikalische Gesellschafter, Kassel, 1988
Schubert und das Wirtshaus - Musik unter Metternich, Berlin 1979; Stockholm 1981; Paris 1982
Bericht über den 1. Internationalen Kongress für Musiktheorie (Hg., zusammen mit P. Rummenhöller und J.H. Traber), Stuttgart, 1971