to Content

Dr. rer. medic. Fülöp SCHEIBLER Stellvertretender Ressortleiter, Nichtmedikamentöse Verfahren, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Köln

CV

 Soziologe und Volkswirt mit den Schwerpunkten evidenzbasierte Medizin, Patientenbefragung und Shared decision-making
1991-1998 Studium in Berlin
1998-2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Medizinische Soziologie am Klinikum der Universität zu Köln (Prof. Pfaff); seither assoziierter Wissenschaftler der Abteilung
2003 Promotion zum Thema: "Shared Decision Making: Von der Compliance zur partnerschaftlichen Entscheidungsfindung"
2003-2005 Gesellschafter bei medOption (Entwicklung medizinischer Entscheidungsprogramme)
2005-2006 Mitarbeiter im Ressort Gesundheitsinformation,
seit 2006 Im Ressort Nichtmedikamentöse Verfahren
seit 2012 Als Stellvertretender Ressortleiter

Memberships

DGMS - Deutsche Gesellschaft für Medizinische Soziologie
DNEbM - Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin

Publications

Scheibler F, Zumbe P, Janssen I, Viebahn M, Schroer-Gunther M, Grosselfinger R et al. Randomized Controlled Trials on PET: A Systematic Review of Topics, Design, and Quality. J NUCL MED, 2012.
Kasper J, Kreis J, Scheibler F, Möller D, Skipka G, Lange S et al. Population-based screening of children for specific speech and language impairment in Germany: a systematic review. Folia Phoniatr Logop; 63(5): 247-263, 2011
Droste S, Herrmann-Frank A, Scheibler F, Krones T. Ethical issues in autologous stem cell transplantation (ASCT) in advanced breast cancer: A systematic literature review. BMC Med Ethics; 12(1): 6, 2011
Bastian H, Scheibler F, Knelangen M, Zschorlich B, Nasser M, Waltering A. Choosing health technology assessment and systematic review topics: the development of priority-setting criteria for patients' and consumers' interests. Int J Technol Assess Health Car; 27(4): 348-356, 2011