to Content

Gabriele HEINISCH-HOSEK Austrian Federal Minister of Education and Women's Affairs; Federal Chairwoman, SPÖ-Frauen, Vienna

CV

1980-1983 Pädagogische Akademie in Baden (Lehramtsprüfung für Hauptschulen für Deutsch und Bildnerische Erziehung)
1992 Lehramtsprüfung für Sonderschulen für Schwerhörige und Gehörlose
1984-1985 Hauptschullehrerin im Wiener Schuldienst
1985-2002 Lehrerin an der Wiener Schwerhörigenschule
1990-1995 Mitglied des Gemeinderats in Guntramsdorf, Niederösterreich
1995-2008 Geschäftsführende Gemeinderätin in Guntramsdorf
1999-2008 Abgeordnete zum Nationalrat für die Bezirke Mödling und Wien-Umgebung
2001-2004 Kinder- und Jugendsprecherin der sozialdemokratischen Parlamentsfraktion
2001-2009 Bezirksfrauenvorsitzende der SPÖ Bezirk Mödling
2004-2008 Frauensprecherin der sozialdemokratischen Parlamentsfraktion, Vorsitzende des parlamentarischen Gleichbehandlungsausschusses
2008 Landesrätin für Gesundheit, Soziales und Jugendwohlfahrt in der NÖ Landesregierung
2008-2013 Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und öffentlichen Dienst
seit 2009 Bundesvorsitzende der SPÖ-Frauen
seit 2013 Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und Unterricht