to Content

Dr. Gerald STIEG Professor emeritus für Germanistik, Universität Sorbonne Nouvelle, Paris

CV

1965 Magister phil. (Germanistik,Altphilologie), Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1965-1969 Assistent am Institut für Deutsche Philologie, LFU Innsbruck
1969 Übersiedlung nach Paris als Lektor an der Sorbonne Nouvelle (Paris III)
1976 Doktorat, Sorbonne Nouvelle. Agrégation
1977 Maître de conférences, Sorbonne Nouvelle
1985 Habilitation
seit 1988 Professor an der Sorbonne Nouvelle
2000-2008 Institutsdirektor, Leiter des Forschungsteams Germanistik; Direktor der Ecole doctorale "Europastudien"

Memberships

Wissenschaftlicher Beirat, Zentrum Kulturwissenschaft der Akademie der Wissenschaften Wien
Vereingung der französischen Hochschulgermanisten
Vize-Präsident, Société des Etudes germaniques

Publications

"Der Brenner" und die "Fackel", Salzburg, O. Müller, 1976
Frucht des Feuers, Wien, ÖBV, 1990
Hrsg.: Rainer Maria Rilke, Oeuvres poétiques, Paris, Gallimard, 1997
Elias Canetti à la Bibliothèque Nationale, Rouen, 2006

Awards

Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse