to Content

Dr. Hannes LEIDINGER Mitarbeiter, Universität Wien

CV

 Studium der Geschichte, klassischer Archäologie und Ur- und Frühgeschichte in Wien
 Lehrtätigkeit an der Universität Wien
 zahlreiche Forschungsprojekte zur Geschichte der Kriegsgefangenschaft im Ersten Weltkrieg, zur Entwicklung der Kommunistischen Internationale, zur Bedeutung des Parlamentarismus im Zarenreich und der Donaumonarchie
 Regionalprojekte in Kooperation mit Tschechien und Italien zu den Grenzgebieten Heidenreichstein - Nova Birtrica beziehungsweise Natisonetal (Friaol)
 Teilnahme an mehreren internationalen Konferenzen in Österreich, Ungarn, der Ukraine und Russland
 Mitarbeiter von Ausstellungen in Ditzingen/Stuttgart und auf der Schallaburg "Österreich ist frei", 2005
seit 2004 Kooperation mit dem Filmarchiv Austria: Sammelstände, DVD, Symposien

Memberships

Forschungs- und Dokumentationsstelle für österreichisch-russische Zeitgeschichte am Institut für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien (Vorstands- und Gründungsmitglied)

Publications

Schwarzbuch der Habsburger, Deuticke, 2003
Gefangenschaft, Revolution, Heimkehr, Böhlau-Verlag, 2003
Russisches Wien, Böhlau-Verlag, 2004

Awards

Böhlau-Preis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 2003