to Content

Dr. Hans-Joachim GÜNTHERODT Leiter des KTI Bereichs "Nanotechnologie und Mikro-Systemtechnik

CV

 Abschluss des Studiums der Physik an der ETH in Zürich
 Doktorarbeit auf dem Gebiet der flüssigen Metalle.
 Als Postdoc Aufenthalte an den Forschungsreaktoren in Jülich und Karlsruhe und an der FU Berlin
 Beginn der Tätigkeit an der Universität Basel. Arbeitsgebiete: Amorphe Metalle und Graphiteinlagerungsverbindungen.
 Später: Photoelektronenspektroskopie
 Einstieg ins Gebiet der Rastertunnelmikroskopie und später Rasterkraftmikroskopie, allgemein Nanomechanik, Nanowissenschaften
 Forschungsaufenthalt am Tokyo Institute of Technology in Japan
1974 und 1981 Forschungsaufenthalte am IBM Forschungslabor in Yorktown Heights, USA.
1994 bis 1996 Rektor der Universität Basel
 Mitglied der KTI (Kommission für Technologie und Innovation)
1996/1997 Vizerektor für Forschung
 Mitglied des Fachhochschulrates der Fachhochschule beider Basel
1997 Leiter des Schwerpunkt-Programms "Mikro- und Nano-Systemtechnik" (MINAST) des ETH Bereichs
 Direktor des NCCR "Nanoscale Science-Impact on Life Sciences, Sustainability, Information and Communication Technology".
1999 Wissenschaftlicher Leiter im Leitungsteam TOP NANO 21 des ETH Rates und der KTI
2003 Leiter des KTI Bereichs "Nanotechnologie und Mikro-Systemtechnik