to Content

Dr. Heinz-Herbert NOLL Leiter, Zentrum für Sozialindikatorenforschung, GESIS - Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen e.V., Mannheim

CV

 Studium der Soziologie, Ökonomie und Statistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
 Promotion an der Universität Mannheim
 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im SPES-Projekt
 Gründungsmitglied, Projektleiter und Projektbereichsleiter im Sonderforschungsbereich "Mikroanalytische Grundlagen der Gesellschaftspolitik" der Universitäten Frankfurt a. M. und Mannheim
 
 Vizepräsident der International Society for Quality-of-Life Studies (ISQOLS)
 Vorstand der Sektion Soziale Indikatoren der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
 President der Working Group "Social Indicators" der International Sociological Association
 Member des Editorial Board der Zeitschriften "Social Indicators Research" und "Applied Research in Quality of Life"

Memberships

Deutsche Gesellschaft für Soziologie
International Sociological Association
International Society for Quality of Life Studies
Mitglied des Network of Excellence der EU-Kommission "Economic Change, Quality of Life and Social Cohesion"
u.a.m.

Publications

Subjective Well-Being in the European Union During the 1990ies, in: Social Indicators Research, 2003
Social Indicators and Quality of Life Research: Background, Achievements and Current Trends., in: Genov, N. (Hrsg.), Advances in Sociological Knowledge Over Half a Century, Verlag für Sozialwissenschaften, 2004
Ebbinghaus, B.; Bahle, T.; Noll, H.-H.; Wendt, C.; Scheuer, A.: VFA Report Lebensqualität 2006, VFA - Verband forschender Arzneimittelhersteller e.V., Berlin, Mannheim 2006
Monitoring the Quality of Life of the Elderly in European Societies, in: Marin, B. and Zaidi, A. (Hrsg.): Mainstreaming Ageing. Indicators to Monitor Sustainable Policies. Ashgate: Aldershot, 2007

Awards

u.a. Distinguished Fellow Award der International Society for Quality-of-Life Studies (ISQOLS)