to Content

M.A. Jana HERWIG Medienwissenschafterin; Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien

CV

1998 Teaching Assistant, Rhodes University, RSA
1999-2001 Studentische Mitarbeiterin, Universität Köln
2002-2003 Mitarbeiterin, RTLnewmedia, Köln
2003-2004 Projektmanagerin New Media, Sony Deutschland
2004-2007 Dozentin Englisch für Mediengestalter, FH Vorarlberg
2008 Corporate Blogger, Semantic Web Company Wien
2008-2011 Mitarbeiterin, Institut für Theater-, Film und Medienwissenschaft, Universität Wien
seit 2009 Universitätsassistentin, Institut für Theater-, Film und Medienwissenschaft, Universität Wien sowie
ab 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im FWF-Projekt "Texture Matters"

Memberships

Gesellschaft für Medienwissenschaft
European Network for Cinema and Media Studies (NECS)

Publications

The Dark Side of the Force. The Issue of Microplagiarism in Microlearning. in: Martin Lindner et al: Micromedia and Corporate Learning. Proceedings of Microlearning 2007. Innsbruck: IUP, 2007, S. 79-98.
Mann oder Maus, Mensch oder Maschine? Körpersemantik in Zack Snyders 300. in: Dagmar Hoffmann (Hg.): Körperästhetiken. Filmische Inszenierungen von Körperlichkeit. Bielefeld: transcript, 2010, S. 59-75.
Fluktuierende Kollektive, lebendiges Archiv: Semiologische Praktiken im Imageboard 4chan. in: Christine Ehardt/Daniela Pillgrab/Marina Rauchenbacher/Barbara Alge (Hg.): Inzenierung von 'Weiblichkeit'. Zur Konstruktion von Körperbildern in der Kunst. Wien: Loecker, 2011
Was vom Cyborg übrig bleibt oder: Über die Ironie in den Zeiten von Web 2.0. in: Günther Friesinger/Thomas Ballhausen (Hg.): Next Cyborg. Wien: Turia + Kant, 2011

Awards

Preis der phil. Fakultät der Universität Köln für die Magisterarbeit