to Content

Dr. Johann HOLZNER Leiter, Forschungsinstitut Brenner Archiv, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

CV

1967-1972 Studium der Germanistik und Geschichte
1972-1985 Wissenschaftlicher Beamter am Institut für Germanistik der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1985 Universitäts Dozent, Lehrtätigkeit u. a. auch an den Universitäten Salzburg, Wroclaw, Santa Barbara und St. Petersburg
seit 2001 Institutsvorstand am Brenner-Archiv der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Memberships

Österreichische Gesellschaft für Germanistik
Internationales Trakl-Forum
Theodor Kramer Gesellschaft

Publications

Mitherausgeber der Sammelbände:
Max Riccabona. Bohemien ­ Schriftsteller ­ Zeitzeuge. Gemeinsam mit Barbara Hoiß, Innsbruck 2006 (=Edition Brenner-Forum, Bd. 4)
Carl Dallago. Der große Unwissende. Gemeinsam mit Karin Dalla Torre, Paul Renner, Anton Unterkircher und Silvano Zucal, Innsbruck 2007
Literatur als Skandal. Fälle - Funktionen - Folgen. Gemeinsam mit Stefan Neuhaus, Göttingen 2007
Wechselnde Anschriften. Gemeinsam mit Alois Hotschnig, Innsbruck 2008

Awards

Theodor Körner Preis
Preis der Stadt Innsbruck für wissenschaftliche Forschung