to Content

Johannes FLIEDER Solobratscher der Wiener Symphoniker

CV

1966-1977 Studium der Violine bei Prof. Margarethe Biedermann am Wiener Konservatorium
1977-1983 Viola bei Prof. Siegfried Führlinger an der Wiener Musikhochschule
 Als Solist trat er in Österreich, Deutschland, Slowakei, Ungarn und Japan unter anderem im Wiener Musikverein mit dem Wiener Concertverein, bei den Bregenzer Festspielen, beim Carynthischen Sommer in Ossiach sowie in Berlin, Essen und Lübeck auf
 Als Kammermusiker war er Mitglied des Fliedertrios sowie anderer Formationen und kann auf eine reichhaltige Palette an Rundfunk und CD Einspielungen verweisen
1980 Solobratscher der Wiener Symphoniker

Awards

2. Preis beim internationalen ARD Wettbewerb in München, 1980