to Content

Dr. Johannes STEINHART Vizepräsident, Österreichische Ärztekammer, sowie Ärztekammer für Wien

CV

1973 Matura
1983 Promotion zum Dr. med. univ.
1983 Assistent des Betriebsarztes, CA-BV
1983-1984 Turnusarzt im Haus der Barmherzigkeit
1984 Eintritt als Turnusarzt in der Krankenanstalt des Göttlichen Heilandes
1987 Ausbildung zum Facharzt für Urologie an der urolog. Abt. der KA d. Göttlichen Heilandes
seit 1989 Kammerrat in Vollversammlung und Vorstand der Ärztekammer für Wien
1992 Anerkennung zum Facharzt für Urologie
seit 1992 OA an der urolog. Abt. der KA d. Göttlichen Heilandes
  Geschäftsführer der KA d. Göttlichen Heilandes
seit 1992 Ärztlicher Leiter der KA d. Göttlichen Heilandes
1990-1992 Absolvierung des 4-semestrigen Univ. Lehrganges für KH-Management der WU Wien
1993 Niedergelassener Facharzt für Urologie m. Kassenverträgen
1993-1999 Vorsitzender des Verwaltungsausschusses des Wohlfahrtsfonds der Ärztekammer für Wien
seit 1999 Vizepräsident der Wiener Ärztekammer und Kurienobmann der niedergelassenen Ärzte
seit 1999 Mitglied der Bundeskurie niedergelassene Ärzte der Österreichischen Ärztekammer
seit 2007 Referent für Telemedizin und Referent für Grundlagenarbeit und gesundheitspolitische Analyse der Österreichischen Ärztekammer
  Obmann der Bundeskurie Niedergelassene Ärzte der Österreichischen Ärztekammer
seit 2012 3. Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer