to Content

Dr. Josef FRÖHLICH Geschäftsführer der ARC systems research GmbH, Gesamtprokurist der ARC Seibersdorf research GmbH

CV

 22.5.1986 Universität Graz, Habilitation für Theoretische Physik (Univ. Doz.)
 1.7.1990 - 31.8.2003: Leiter des Bereiches Systemforschung Technik-Wirtschaft-Umwelt der ARC Seibersdorf research GmbH (vormals Österreichisches Forschungszentrum Seibersdorf)
 23.6.1994 - dato: Gesamtprokurist der ARC Seibersdorf research GmbH
 1.5.2003 - dato Geschäftsführer der ARC systems research GmbH
 
 AKTUELLE FORSCHUNGS- UND ARBEITSSCHWERPUNKTE
 Wissens- und Innovationsmanagement in Unternehmen
 Forschungsmanagement
 Projekt- und Programmmanagement
 Innovations- und Technologiepolitik
 Regionale und nationale Innovationssysteme
 Systemische Strategieentwicklung von Forschungsorganisationen
 Komplexitätsforschung: Transformation komplexer sozialer und natürlicher Systeme
 Angewandte Systemforschung
 Technologietransfer und Klein- und Mittelbetriebe
1970 - 1977 Universität Graz, Studium Physik und Mathematik

Memberships

Kuratoriumsmitglied des Forschungsförderungsfonds für die gewerbliche Wirtschaft
Kuratoriumsmitglied des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung
Aufsichtsratsmitglied des Schulungszentrums Fohnsdorf
Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für strategische Entwicklung von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen
Delegierter der ARC in der Österreichischen IIASA-Kommission
Ordentliches Mitglied der Society for Organisational Learning (SOL)

Publications

Aktuelle Vorlesungen an der Technischen Universität Wien "Technologieorientierte Systemforschung", Wirtschaftsuniversität Wien "Regionalstruktur und neue Technologien - Bewertungsmodelle des technologischen Wandels" und Universität Wien "Techniksoziologie und -psychologie für Wirtschaftsinformatik".
Mehr als 100 Publikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und Büchern
Zahlreiche Vorträge bei nationalen / internationalen Konferenzen und Workshops
Chairman bei Konferenzen im In- und Ausland
Koordination von internationalen Forschungsschwerpunkten (z.B.: The Science of Complexity - from Mathmatics to Technology to a Sustainable World; Sect. 8: Social and Environmental Systems; Zentrum für Interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld, 2001)
Referee für unterschiedliche internationale wissenschaftliche Zeitschriften