to Content

Dr. Josef OSTERMAYER Former Austrian Federal Minister for Arts and Culture, Constitution and Media, Vienna

CV

1979-1985 Studium der Soziologie und der Rechtswissenschaften (Dr. iur.), Universität Wien
1986-1987 Rechtspraktikum am Oberlandesgerichtssprengel Wien sowie am Arbeits- und Sozialgericht Wien
1987-1988 Rechtsberater- und Rechtsvertreter bei der Mietervereinigung Österreichs
1988-1994 leitender Jurist der Mietervereinigung Österreichs
1994-2004 Angestellter des Wiener Bodenbereitstellungs- und Stadterneuerungsfonds, tätig im Büro des amtsführenden Stadtrats für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung
2004-2006 Geschäftsführer des wohnfonds_wien
2007-2008 Kabinettschef im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
2008-2013 Staatssekretär im Bundeskanzleramt
2013-2014 Bundesminister im Bundeskanzleramt
2014-2016 Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien