to Content

Dr. Klaus NITTINGER Berater des Konzernvorstands, Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main

CV

 Studium des Maschinenbaus in Hannover sowie Luft-, Raumfahrt- und Systemtechnik an der Technischen Universität Berlin.
1970 Studienabschluss als Diplom-Ingenieur, außerdem Absolvent der Management-Programme der Universitäten von Stanford und Harvard.
1970-1972 Assistent bei MBB-ERNO Raumfahrttechnik in Bremen
1972-1974 Dissertation über Luftreinhaltung an der Technischen Universität Berlin
 Nach der Ausübung verschiedener Führungstätigkeiten innerhalb des Konzerns berief der Aufsichtsrat Dr. Nittinger am 1991 in den Vorstand des Unternehmens. Er übernahm dort am 1992 die Verantwortung für das Ressort Technik. Mit der Restrukturierung der Lufthansa wurde Klaus Nittinger zum 1995 zum Vorstand Operations ernannt. Er zeichnete damit verantwortlich für den Flugbetrieb, die Technische Betriebsleitung und die Flugzeugbewirtschaftung.
1974 Lufthansa, Abteilung Technische Projekte
1997 Wechsel zur BMW Rolls-Royce GmbH, wo er den Vorsitz der Geschäftsführung des Triebwerkherstellers übernahm
seit 2000 Berater des Konzernvorstandes der Deutschen Lufthansa AG in Fragen der strategischen und operationellen Flottenplanung