to Content

Dr. Klaus Theo SCHRÖDER Staatssekretär, Bundesministerium für Gesundheit, Bundesrepublik Deutschland, Berlin

CV

 Im Anschluss an das Studium wissenschaftliche Arbeit über Fragen des Einsatzes und der Wirkung moderner Technologien sowie über Struktur-, Forschungs- und Innovationspolitik an der Gesamthochschule Duisburg, der Wirtschaftsuniversität Wien, der Universität Trier sowie am Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung in Karlsruhe
ab 1986 Tätigkeit im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf
ab 1994 Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Soziales und Gesundheit in Erfurt
ab 1999 Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales und Frauen in Berlin
ab 2000 Bereichsleiter des Vorstandsbereiches Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen in der Rhön-Klinikum AG, Bad Neustadt an der Saale
ab 2001 Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit
ab 2002 Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung
ab 2005 Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit