to Content

Dr.- Dr.h.c. Ludwig ADAMOVICH Präsident des Verfassungsgerichtshofes

CV

1954 Promotion zum Doktor jur.an der Universität Wien
 seit 1. Oktober 1956 im Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes
1955 Tätigkeit im Verwaltungsdienst des Landes Niederösterreich
  Verfassungspolitik
1973 Habilitation an der Universität Wien für Verfassungsrecht und
1974 o.Univ.Prof. für öffentliches Recht an der Universität Graz
1976 Leiter des Verfassungsdienstes im Bundeskanzleramt
1977 Sektionschef
1984 Präsident des Verfassungsgerichtshofes
1992 Berufstitel "o.Univ.Prof"

Memberships

1998 Ehrenmitglied der philosophisch-historischen Klasse der
Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Awards

1995 Wilhelm-Hartel-Preis der Österreichischen Akademie der
Wissenschaften (entspricht dem Erwin-Schrödinger-Preis für die
Naturwissenschaften)
1995 Goldene Medaille der Masaryk-Universität in Brünn
1996 Ehrendoktorat der Josef Strossmayer-Universität in Osijek
1996 Franz Gschnitzer-Wissenschaftspreis der Universität Innsbruck
1997 Ehrendoktorat der Karl-Franzens-Universität Graz