to Content

Dr. Maarten C. BRANDS Professor für moderne Geschichte an der Universität von Amsterdam

CV

 Studierte Geschichte und Philosophie an der Universität Groningen, Amsterdam, Freie Universität Berlin, Berkeley
seit 1970 Professor für moderne Geschichte an der Universität Amsterdam
1983-1997 Vizepräsident Stiftung Praemium Erasmianum
1984-1990 Vorsitzender Regierungsbeirat für Auswärtige und Sicherheitsfragen, Den Haag
1994-1996 Mitglied des Niederländischen Regierungsbeirates (WRR);

Memberships

seit 1988 Vorstandsmitglied der Carnegie Foundation, Den Haag
seit 1988 Vorstandsmitglied der Haager Academy of International Law
seit 1997 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Instituts für die Wissenschaften vom Menschen, Wien
seit 1999 Govermor of the European Cultural Foundation

Publications

'Een prominenter Duitsland in een lossere Europese Unie', in: Gedeelde geschiedenis. Duitsland en Europa, 1945-2000, Amsterdam, 2000
'Het einde van een afgeschermd bestaan. De buitenlandse politiek van het verenigde Duitsland', in: Gedeeld verleden, Amsterdam, 1999
'Some theses questions concerning European integration since the 'Revolution' of 1989-91', Florence, 1998
'Einige Denkanstöße aus dem 'Konsensland' Holland. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Niederlanden und Deutschland', Dessau, 1998