to Content

Mag., MAS Martina HARTL Referentin in der Abteilung Gesellschaftswissenschaften

CV

1993 - 1998 Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Soziologie), Universität Wien
1998 - 1999 Freie Mitarbeiterin im Rahmen des internationalen Webauftritts des Bundesministeriums für Bildung Wissenschaft und Verkehr während der EU-Präsidentschaft Österreichs, Wien
 seit Juli 2003 Vertragsbedienstete im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Wien
 Aufgabenbereich und Verantwortung
 Internationale Beziehungen im Bereich der Gesellschaftswissenschaften. Kontakt mit nationalen Förderstrukturen, Forschungsinstitutionen und ForscherInnen Inhaltliche Koordination des nationalen Forschungsprogramms >node< - New orientations for democracy in Europe
1999 - 2003 Projektmitarbeiterin der Österreichischen Computer Gesellschaft; Monitoring der österreichischen Beteiligung im 4./5. EU-Forschungsrahmenprogramm , Unterstützung der österreichischen Delegierten für die Sozialwissenschaften

Memberships

Österreichische Delegierte im Programme Committee Citizens and Governance in a knowledge-based society des 6. EU-Rahmenprogramm
Österreichische Delegierte im Programme Committee Science and Society des 6. EU-Rahmenprogramm
COST-Delegierte im Technical Committee Social Sciences and Humanities