to Content

Dr. Matthias SUTTER Professor für Experimentelle Wirtschaftsforschung, Institut für Finanzwissenschaft, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

CV

 Studium an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Fach Volkswirtschaftslehre
1996 Diplom
1999 Doktorat
2002 Habilitation
2003-2005 Professor am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Wirtschaftssystemen in Jena
2005-2006 Professor am Staatswissenschaftlichen Seminar der Universität zu Köln
seit 2006 Professor für Experimentelle Wirtschaftsforschung am Institut für Finanzwissenschaft der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
seit 2007 Visiting Professor am Department of Economics der Universität Göteborg

Memberships

Nationalökonomische Gesellschaft Österreichs, Mitglied im Vorstand, seit 2004
Bildungsökonomischer Ausschuss des Vereins für Socialpolitik, Mitglied, seit 2004
Scientific Advisory Board des Courant Research Centre  Evolution of Social Behaviour an der Universität Göttingen, Mitglied, seit 2007

Publications

"The decision maker matters" (mit Martin Kocher) in: Economic Journal 2005, Vol. 115, S. 200-223.
 Leading by example with and without exclusion power in voluntary contribution experiments (mit Werner Güth, Vittoria Levati und Eline van der Heijden) in: Journal of Public Economics 2007, Vol. 91, S. 1023-1042.
 Trust and trustworthiness across different age groups (mit Martin Kocher) in: Games and Economic Behavior 2007, Vol. 59, S. 364-382.
 Bargaining outside the lab  A newspaper experiment of a three-person ultimatum game (mit Werner Güth und Carsten Schmidt) in: Economic Journal 2007, Vol. 117, S. 449-469.
 Deception through telling the truth?! Experimental evidence from individuals and teams in: Economic Journal 2008, im Druck.

Awards

Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für Forschung an der Universität Innsbruck, 2003
Oberbank Wissenschaftspreis, 2004
Preis des Fürstentums Liechtenstein für Forschung an der Universität Innsbruck, 2004
Würdigungspreis des Landes Vorarlberg für Wissenschaft, 2008