to Content

Dr. Max HALLER Professor für Soziologie, Institut für Soziologie, Karl-Franzens-Universität Graz

CV

 Studierte an der Universität Wien und habilitierte in Mannheim.
seit 1985 Ord. Professor für Soziologie, Universität Graz
  Forschungsschwerpunkte: internationaler Gesellschaftsvergleich, Entwicklung der Sozialstruktur und Wertwandel, europäische Integration, soziologische Theorie
seit 1994 Korr. Mitglied, Österreichische Akademie der Wissenschaften
1989-1991 Vorstand, Institut für Soziologie
1986-1989 Präsident, Österreichische Gesellschaft für Soziologie; weiters Mitbegründer (und Vizepräsident) der European Sociological Association und des International Social Survey Programme (ISSP)
 
 Als Gastprofessor lehrte er an den Universitäten Heidelberg, Klagenfurt, Innsbruck, Trento, University of California-Santa Barbara und St. Augustine University of Tanzania.
2001-2006 Vorstand, Institut für Soziologie

Memberships

Österreichische, Deutsche und Amerikanische Gesellschaft für Soziologie
European und International Sociological Association
International Institute of Sociology
Österreichische Gesellschaft für interdisziplinäre Familienforschung
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Korrespondierendes Mitglied

Publications

Er veröffentlichte (neben zahlreichen Aufsätzen in internationalen Zeitschriften) und edierte über 30 Bücher, zuletzt: Die österreichische Gesellschaft. Sozialstruktur und sozialer Wandel (Frankfurt/ New York 2008); Die europäische Integration als Elitenprozess. Das Ende eines Traums? Wiesbaden 2009 (englisch London/New York 2008) und The International Social Survey Programme, 1984-2009. Charting the Globe (Hrsg., mit R. Jowell und T. W. Smith, London/ New York 2009).

Awards

Leopold Kunschak Preis, 1976
Präsentation im Band "Exemplarische Forschungsleistungen in Österreich" (Detter u.a.), 1989
Best Paper Award der International Society of Quality of Life Studies (ISQOLS), 2006